MenüMenü

Dämonen in den Bergen

Trader waren am vergangenen Wochenende auf Jackson Hole fixiert. Dort findet jährlich das traditionelle Treffen der Notenbanker statt.

Die von der US-Notenbank Fed organisierte hochkarätige Konferenz in Wyoming am Fuße der Rocky Mountains gilt neben der Notenbank-Veranstaltung der Europäischen Zentralbank (EZB) im portugiesischen Sintra als wichtigstes geldpolitisches Forum des Jahres.

Jetzt versuchten die Beobachter aus Jackson Hole wieder etwas über die Geldpolitik der Zukunft heraus zu lesen. Vergebens: Denn das zentrale Thema, die Geldpolitik, kam überhaupt nicht zu Sprache.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Alfred Lange 72 02
Friedrich Lange

Friedrich Lange ist seit mehr als 45 Jahren an den internationalen Börsen aktiv und ein überzeugter Antizykliker. Er sucht gezielt nach wenig beachteten Branchen, Trends und Märkten.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz