MenüMenü

Brennstoffzellen-Power trotzt Tropenstürmen: Aktie +134,76%

Erst Harvey, dann Irma und jetzt Maria. Noch nie waren die Hurrikane so stark und haben so viele Schäden angerichtet wie in den letzten vier Wochen. Auf kleinen Inseln, aber auch in größeren Städten fällt reihenweise der Strom aus.

Brennstoffzellen haben sich als Notstromversorgung bewährt

Im Zuge des E-Autos-Boom, der eine ganze Reihe meiner Empfehlungen immer weiter nach oben treibt (siehe die beiden letzten Beiträge im Profit Radar), ist ein Thema völlig untergegangen: Brennstoffzellen als Not-Energieversorgung. Das hat sich bereits bei Energieversorgern und Telekom-Unternehmen bewährt. Denn die Technik ist ausgereift, einfach zu bedienen und zuverlässig.

Brennstzellen-Chart 21.9.17

Sie sind noch skeptisch? Dann schauen Sie sich diesen Chart an. Meinen Lesern habe ich diese Brennstoffzellen-Aktie im letzten Oktober zu 2,10 US$ empfohlen. Jetzt steht sie kurz vor dem Sprung auf 5 US$. Das sind 134% innerhalb von 11 Monaten. Und die Kursparty geht weiter. Denn:

US-Broker verdoppelt Kursziel

In den USA werden jetzt immer mehr Banken und Broker auf die Brenstoffzellen-Aktie aufmerksam. Aber auch das U.S. Energy Department, das für diese Energieform „eine führende Rolle in den USA“ sieht.

Brennstoffzellen-Busse in China

Dabei werden Brennstoffzellen nicht nur als Notstromaggregate, sondern auch im  öffentlichen Nahverkehr, zum Beispiel bei Bussen und Straßenbahnen eingesetzt. Ein starkes Standbein hat dieser Brennstoffzellen-Pionier mittlerweile in China. In Großstädten wie London fahren ebenfalls schon Brennstoffzellen-Busse.

Auftragsbestand auf Rekordhoch

In den letzten Tagen hat das Unternehmen neue Aufträge erhalten, der Auftragsbestand ist noch nie so hoch wie jetzt. Keine Frage: Die Aktie wird weiter steigen. Ach übrigens: 2002 stand die Brennstoffzellen-Aktie schon mal bei 35 US$.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Volkmar Michler. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: Investor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.