MenüMenü

Beim Autozulieferer Leoni läuft es alles andere als rund!

Der Leitindex DAX ist gestern ordentlich um 300 Punkte abgetaucht, ein Minus von 2,7%. Mal wieder ist das Thema Handelsstreit zwischen den USA und China hochgekocht. US-Präsident Donald Trump hatte mitgeteilt, dass er sich nicht vor Ablauf der 90-Tages-Frist mit dem chinesischen Präsidenten treffen will. Dazu gleich mehr in meinem heutigen Video.

Darin habe ich übrigens auch wieder einige News für Sie von der Unternehmensfront vorbereitet, gute sowie schlechte. Unter anderem hat der Automobilzulieferer Leoni jetzt angekündigt, seine Dividende zu streichen. Der Konzern ist miserabel ins Jahr gestartet. Und auch die Fusionsgerüchte um die Deutsche Bank und die Commerzbank knöpfe ich mir heute noch einmal etwas genauer vor. Also schauen Sie sich mein nachfolgendes Video gleich an.

ADO-Properties-Aktie gewinnt 0,46 %Die Aktie von ADO Properties gehörte zu den Gewinnern des Tages. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 35,20 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

PS: Holen Sie sich jetzt meinen chinesischen Automobil-Giganten in Ihr Depot und seien Sie dabei, wenn das neue Elektro-Zeitalter anbricht! Denn gegen diese Aktie ist Tesla ein Kindergarten! Sichern Sie sich jetzt schnell den Namen der Aktie – noch vor allen anderen Anlegern!

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Mick Knauff. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz