MenüMenü

Aktien: Video: Eine Woche voller Börsengänge

In dieser Woche werden wir förmlich von einer IPO-Welle überflutet. Der Aktienmarkt kann sich in diesen Tagen über gleich drei Börsenneulinge freuen. Allen voran die Restaurantkette Vapiano, die gestern ihr Börsendebüt feierte.

Die Pizza- und Pastakette bietet italienische Speisen nach dem Fast-Casual-Prinzip an. „Fast-Casual-Dining“ bedeutet vereinfacht gesagt ein Mittelding zwischen Fast-Food-Tempeln wie McDonald’s und klassischen Restaurants mit Bedienung am Platz.

Branchenkenner sehen gerade dieses Segment stark wachsen.

Seit Dienstag ist die Aktie von Vapiano nun im Frankfurter Prime-Standard-Segment börsennotiert. Der erste Kurs am Dienstagmorgen lag bei 23,95 Euro. Vapiano hatte die Anteile zu 23,00 Euro das Stück ausgegeben.

Zum Handelsende kostete das Papier 24,00 Euro – macht ein Plus von mehr als 4% am ersten Tag des Börsendaseins. Das IPO spülte Vapiano 184 Mio. Euro in die Kriegskasse, wovon brutto 85 Mio. Euro dem Unternehmen selbst zufließen.

Was das Unternehmen mit den Einnahmen vor hat, darauf gehe ich gleich noch näher in meinem aktuellen Video ein. Hier werfe ich auch einen Blick auf die zukünftigen Perspektiven sowie die erwartete Umsatzentwicklung des Bonner Konzerns.

Am Freitag legen Delivery Hero und Noratis eine heiße Sohle aufs Börsenparkett

Ich beleuchte im Video natürlich auch schon einmal die Börsendebüts, auf die wir uns am Freitag freuen dürfen. Denn kurz vor dem Wochenende legen der Essenslieferdienst Delivery Hero sowie die Immobilienfirma Noratis eine hoffentlich heiße Sohle auf das Börsenparkett.

Alles Wichtige rund um die beiden Börsengänge und ob Sie die eine oder die andere Aktie noch zeichnen können, verrate ich Ihnen jetzt oben im Video zu Beginn dieses Artikels.

Am Freitag dann werde ich selbstverständlich den Gang von Delivery Hero und Noratis für Sie genauestens vom Frankfurter Börsenparkett aus verfolgen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Mick Knauff. Über 344.000 Leser können nicht irren.