MenüMenü

Home Depot Aktie : Megatrendmarkt Chips: Eine gute Idee für jedes Depot

Unzählige Menschen nutzen sie nahezu jeden Tag, wenn auch unbewusst. Denn man sieht sie nicht, aber sie leisten trotz ihrer teils beeindruckenden Größe im Mikro-Format, Großes! Die Rede ist von Chips. Die kleinen Alleskönner, ohne die technisch heutzutage vieles nicht mehr möglich wäre.

Sie finden innerhalb der modernen Industrie in verschiedensten Bereichen ihre Verwendung. So unter anderem in der Automobilindustrie oder aber auch Gaming-Sektor.

Und Computerchips sind ja derzeit absolute Mangelware – weltweit! Die Nachfrage übersteigt deutlich die Produktion, weshalb viele Chip-Unternehmen bereits begonnen haben, komplett neue Chip-Fabriken zu erbauen, um das Angebot erweitern und Kunden besser bedienen zu können.

Wie viel Geld innerhalb der wichtigen Halbleiterindustrie mit Computerchips tatsächlich erwirtschaftet wird, zeigt die nachfolgende Statista-Grafik, deren Daten auf der Basis der World Semiconductor Trade Statistics erhoben worden sind:

MKD_Mi,23.02. Grafik

Laut der Grafik belief sich der globale Umsatz allein 2021 auf geschätzte 460 Mrd. Dollar. Es wird sogar angenommen, dass der Umsatz im laufenden Jahr noch einmal um gut 40 Mrd. Dollar klettern wird.

Doch rückblickend erfreute sich die Mikroprozessor-Industrie bereits vor 4 Jahren einer satten Nachfrage. Denn 2018 sind knapp 400 Mrd. Dollar umgesetzt worden, bevor die Umsätze im darauffolgenden Jahr wegen mangelnder Nachfrage nach neuen Smartphones, Tablets sowie PCs und noch dazu einem schlechten Jahr für Autobauer einbrachen.

Zahlreiche Unternehmen stellen bereits selbst Chips her

Immer mehr Unternehmen setzen bereits auf ihre eigens hergestellten Chips, um mit den Marktführern innerhalb der Branche – nämlich Samsung und Intel – konkurrieren zu können. So fertigen bereits beispielsweise Apple und auch Huawei ihre eigenen Chip-Reihen.

Selbst die Europäische Kommission sieht eine strukturelle Förderung der Halbleiterproduktion in der EU vor, um Europa schrittweise als Tech-Standort unabhängiger von Big Playern aus Asien oder den USA zu machen.

Hervorragende Aussichten

Sie sehen schon, meine Damen und Herren, das ist ein echter Milliardenmarkt! Da kann es keinesfalls schaden, sich die eine oder andere Chip-Aktie ins eigene Depot zu legen.

Schließlich sind die Aussichten für die Branche fantastisch – das sollte auch den Titeln perspektivisch ganz klar weiter in die Karten spielen.

Auswahl gibt es hier übrigens zuhauf: AMD, Intel, Infineon, Microchip Technology, nVidia, Samsung, Siltronic oder TSMC, um hier nur einige wenige Beispiele aus dem Sektor zu nennen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz