+++ Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Nach dem Split: Ist Amazon jetzt ein doppeltes Schnäppchen?

Inhaltsverzeichnis

Bis zum 06.06. war die Amazon-Aktie nur was für Gutbetuchte. Das hat sich mit dem Split im Verhältnis 20 zu 1 geändert. Mit einem Kurs um die 126 US-Dollar können jetzt auch wieder «normale Anleger» zugreifen.

Doch ist das die richtige Zeit dafür? Bei den letzten Quartalszahlen hat Amazon enttäuscht. Die hohen Sprit- und Lagerkosten haben tatsächlich dafür gesorgt, dass ein negatives Ergebnis pro Aktie gemeldet werden musste.

Nach Corona: Auch Amazon kommt in der Realität an

Auch der Umsatz im Online-Handel war mit einem Minus von 3,3% rückläufig. Sie ahnen es: Jetzt kommt das Aber. Und das Aber heißt: Aktuell bekommen Sie Amazon nicht nur optisch günstig, sondern auch mit einem Abschlag von etwa 30% im Vergleich zum Allzeithoch.

Es liegt auf der Hand, dass auch Amazon nach der Sonderkonjunktur durch Corona erst einmal wieder in die Normalität finden muss. Im Gegensatz zu vielen anderen E-Commerce-Spezialisten kann der Internetriese da aber seine Größenvorteile ausspielen.

Das beginnt schon bei jetzt durchgesetzten höheren Gebühren für Verkäufer auf der Webseite. Gleichzeitig werden die Transportkosten nicht auf Dauer so hoch bleiben. Was automatisch dazu führt, dass die Gewinne wieder steigen.

Profitmaschine Cloud

Und Sie dürfen nicht vergessen, dass das Cloudgeschäft AWS ein echter Profitbringer ist. Als unangefochtene Nummer eins für Speicherplatz in der Cloud hat Amazon zuletzt satte 6,6 Milliarden US-Dollar in der Sparte verdient.

Im Chart zeigt sich, dass knapp oberhalb von 100 US-Dollar ein Boden gefunden ist. Natürlich kann niemand sagen, ob die Aktie dieses Tief noch einmal ansteuert. Allerdings können Sie sich bereits mit einer ersten Tranche jetzt einkaufen.

Zu viel spricht dafür, dass Amazon seine Marktmacht sowohl im E-Commerce als auch im Cloud-Geschäft ausspielen wird. Und aktuell votieren ganze 47 US-Analysten für einen Kauf der Aktie!

Fazit: Sie können jetzt eine erste Tranche Amazon-Aktien kaufen. Der Split und die dadurch optisch günstigen Kurse sollten weitere Käufer anziehen.