+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

Unsere Top-10-Anlagestrategie 2022

Inhaltsverzeichnis

Zurückblickend können Jürgen und ich sagen, waren die Corona-Jahre für die Börse keine schlechten Jahre.

Corona brachte viele an die Börse

Selbst nach dem Kurseinbruch 2020 hat sich die Börse enorm schnell wieder gefangen und erholt. Zudem scheint es in der Zeit des „Homeoffice“ und des Lockdowns vor allem viele junge Leute zum Nachdenken hinsichtlich ihres Engagements bzgl. ihrer Altersvorsorge gebracht zu haben, was sie zwangsläufig zum Aktienmarkt geführt hat.

Eine Veränderung, die uns äußerst gut gefällt, die aber naturgemäß natürlich auch ihre Gefahren birgt.

Denn in eine Hausse bei nur steigenden Kursen „hineingeboren“ zu werden, ist sicherlich ein angenehmer Zustand, jedoch wird zu schnell vergessen – weil nicht gelernt -, dass die Börse bekanntlich keine Einbahnstraße ist und Kurse durchaus auch fallen können.

Klar, das dann natürlich die Nervosität gerade bei den Jüngeren steigt, wenn es auch mal in die andere Richtung geht.

Die Aktie bleibt Jürgen und mein Anlagefavorit

Jürgen Schmitt und Ich beschäftigen uns jetzt schon seit weit über 20 Jahren mit dem Thema Geldanlage und da ist und bleibt unser Spitzenreiter immer noch die Aktie als Sachwert.

Und unsere Strategie ist immer langfristig und mit Geduld und Weitblick ausgelegt.

Auch 2022 fokussieren wir uns in Das Top-10-Depot auf Zukunftstrends

Auch für dieses Jahr 2022 haben wir also unser Top-10-Depot, nach reichlichen Überlegungen und vielen Gesprächen mit unserer Redaktion neu bestückt und ausgerichtet.

Bei der Auswahl der jeweiligen Aktien ist es uns wichtig, natürlich nach den aktuellen Trends zu schauen, wie der dringend notwendigen Digitalisierung hier in Deutschland.

Weiterhin müssen wir aber auch dem Zukunftsthema Klimaschutz auf jeden Fall unsere Aufmerksamkeit widmen und darauf achten, hier explizit Unternehmen im Fokus zu haben.

USA und China weiterhin fest im Blick und auf dem Kurszettel

International kommen wir an einer Anlage in den USA nicht vorbei, hier wird die Technologie von Morgen gemacht und geboren, von daher gebietet es sich von allein nach gewinnträchtigen und zukunftsorientierten Wertpapieren Ausschau zu halten.

Auch dürfen wir uns den asiatischen Märkten nicht verschließen, ob Japan oder China, so manch gutes Investment ist hier zu Stande gekommen.

Mithin ist auch der Markt der Kryptowährungen sicher nichts für schwache Nerven, aber wir als Marktanalysten dürfen uns dem nicht entziehen, denn wir wollen schließlich Rendite und Performance bieten und die Anlageklasse der digitalen Währungen nimmt bekanntlich täglich zu.

Die letzten aus 2021 könnten nun die ersten sein

Letztlich nicht zu vergessen, gilt es vor allem die Verlierer des letzten Jahres besonders zu beobachten, stellt sich doch häufig genug heraus, dass sie die Gewinner des neuen Jahres sind!

Also Kriterien über Kriterien, wobei selbstredend noch die Politik der Notenbanken, der US-FED und der Europäischen Zentralbank EZB mit ins Kalkül gezogen werden müssen.

Oder nicht zu vergessen die aktuellen politischen Geschehnisse rund um Russland und die Ukraine, die neuesten Trends wie Robotik, Künstliche Intelligenz oder gar das Metaverse.

2021 war ein gutes Jahr für die Börse

Man kann also relativ deutlich erkennen, dass es gar nicht so einfach ist, eine Top-10-Liste zu erstellen, die in diesem Jahr nicht nur Bestand haben soll, sondern auch noch ordentlich Rendite bringt.

Denn das Jahr 2021 war ja ein gutes Börsenjahr, immerhin hat der DAX allein 16% Performance gemacht – und das trotz Pandemie-Geschehen.

Also freuen Sie sich auf unser Top-10-Depot 2022, denn es hat es wahrlich in sich – Gut bestückt, zukunftsorientiert und wenn es sein muss, auch in schwierigen Zeiten mal mit einem Derivat abgesichert.