+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Technologieaktien weiterhin das Nonplusultra

Inhaltsverzeichnis

Herzlich willkommen zu Ihrem Mick Knauff Daily kurz vor dem wohlverdienten Wochenende. Heute bekommen wir gleich dreimal Zahlen aus den Vereinigten Staaten: JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo, die amerikanischen Großbanken, werden ihre Bücher öffnen. Da darf man gespannt sein, wie die Zahlen und Ausblicke ausschauen – natürlich auch in Bezug auf Trump und seinen Protektionismus, aber auch auf die Steuerreform, die er durchgesetzt hat. Wir werden sehen, ob das eher positiv oder negativ für die Unternehmen war.

Indes bleiben Technologieaktien momentan weiterhin die erste Wahl bei Anlegern. Äußerst, äußerst stark präsentiert sich in diesen Tagen die US-Technologiebörse Nasdaq. Hier wurde mit 7.824 Punkten ein neuer Rekordstand markiert. Alles, was mit Handys, Tablets, PCs, Fernsehern etc. zu tun hat, wird von Kunden- als auch Anlegerseite gekauft. Ein Trend, der den Aktien, die an der Nasdaq notiert sind, in die Karten spielt. Mehr dazu erfahren Sie jetzt in meinem aktuellen Video für Sie.

Und apropos Technologie… Auch die Elektromobilität ist eines der Trendthemen, welches an der Börse schon seit Langem heiß gehandelt wird. Aber nun werden die Fäden immer enger gezurrt und es wird ernst: Immer mehr Länder kündigen inzwischen nach und nach das vollständige Ende des Verkaufs von Benzin- und Dieselautos an.

Ich habe jetzt für Sie eine NEUE „Tesla-Aktie“ ausfindig gemacht, zu der selbst Börsenlegende Warren Buffett nicht „Nein” sagen kann. Auch wenn ich mich jetzt vielleicht etwas weit aus dem Fenster lehne, aber es stimmt nun einmal: Diese Auto-Aktie ist BESSER als Tesla! Sichern Sie sich HIER den brandheißen Spezialreport „Der neue Auto-Champion! Die 1.865,06%-Aktie!” mit dem Namen der Sensations-Aktie! Einfach klicken!