+++ GRATIS Online-Sendung: Money Movement - Der neue Börsenstammtisch für Anleger | am 06.02., 18 Uhr +++

Schaffen Sie sich jetzt ein Liechtenstein-Standbein!

Inhaltsverzeichnis

Im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Überprüfung des Länderratings hat die internationale Ratingagentur S&P Global in ihrem Research-Update vom 25. November 2022 das liechtensteinische Rating mit der Bestnote Triple-A mit stabilem Ausblick erneut bestätigt.

In ihrem aktuellen Bericht geht die Ratingagentur zwar davon aus, dass sich Liechtensteins Wirtschaft aufgrund der zunehmenden Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts etwas abkühlen wird. So wird mit einer erhöhten Inflation und einer geringere Auslandsnachfrage gerechnet, wie dies auch in anderen europäischen Volkswirtschaften zu beobachten sein dürften. Dennoch geht die Ratingagentur davon aus, dass Liechtenstein über die notwendige Flexibilität verfügt um entsprechend darauf reagieren zu können. S&P Global unterstreicht hierbei die breit diversifizierte Wirtschaft, welche sich von anderen kleineren Ländern abhebt und in der Lage ist, sich rasch an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen.

Liechtenstein ist und bleibt ein Hort der Stabilität in einem fragilen Europa

Zudem hebt S&P Global die ausgerichteten Pandemie- und Flüchtlingshilfen sowie die geplanten Unterstützungsmaßnahmen zur Abfederung der Energiepreissteigerungen hervor. Die geplanten Maßnahmen sollen einkommensschwache Haushalte und energieintensive Unternehmen vor den schwerwiegendsten Auswirkungen der gestiegenen Energiepreise schützen.

Die Ratingagentur sieht die Stabilität Liechtensteins als gewährleistet an und geht weiterhin von einem stabilen Ausblick aus. Der stabile Ausblick spiegelt Liechtensteins starke Finanzhaushaltsposition sowie die hohe politische Effektivität und den umsichtigen regulatorischen Rahmen wider. Die Bestbewertung im Rahmen des Länderratings bekräftigt dabei die Stabilität und Verlässlichkeit Liechtensteins in diesen unsicheren Zeiten.

Mein Finanzplatz Nr. 1 in Europa ist das Fürstentum Liechtenstein

Der Zwergstaat im Herzen Europas, gelegen zwischen der Schweiz und Österreich, hat über seine EWR-Mitgliedschaft (EWR = Europäischer Wirtschaftsraum) einen rechtssicheren Zugang zum Binnenmarkt der Europäischen Union. Gleichzeitig ist das Fürstentum weder Mitglied der EU noch des Euro-Systems. Landeswährung ist der solide Schweizer Franken als Mutter aller Hartgeldwährungen.

Dadurch können alle Vorteile der Europäischen Union genutzt werden, die Nachteile der Eurozone, der EU-Mithaftungssysteme und der EU-Bankenunion bleiben allerdings außen vor. Dieser Nährboden ist in Europa einzigartig, auch weil Liechtenstein als einziger AAA-Staat der Welt frei von Staatsschulden ist. Ich zeige Ihnen im Rahmen von „Kapitalschutz vertraulich“ wirkungsvolle Mittel und praxisnahe Wege, für Ihr Kapitalschutz-Standbein im Fürstentum Liechtenstein.