MenüMenü

Aktien : Prekäre Situation im Autosektor

In meinem aktuellen Video will ich für Sie ausführlich die derzeit prekäre Situation im Autosektor unter die Lupe nehmen. Das Thema brennt vielen Börsianern unter den Nägeln.

Sie wissen ja, unsere Autoindustrie – die Vorzeigeindustrie Deutschlands – ist nach dem Dieseldesaster bei VW vor einiger Zeit nun erneut in den medialen Fokus geraten. Genauer gesagt geht es um eine Art von Kartellbildung seit den 90er Jahren zwischen den drei großen deutschen Auto-Giganten BMW, VW und Daimler.

Vor allem im Autosektor investierte Anleger bekommen nun zittrige Knie und fragen sich, was den Autobauern nun blühen könnte. Kartellstrafen? Kundenklagen? Imageschäden? Verliert unsere Vorzeigeindustrie „Made in Germany“ an Ansehen?

Was auf die Autobranche jetzt zukommt und wie Sie sich insbesondere als Privatanleger bei den Aktien der Autobauer verhalten sollten, das erfahren Sie im obigen Video.

Börsendiagramme

CO2-Zertifikate auf der BlockchainCO2-Zertifikate sind betrugsanfällig - mit der Blockchain-Technologie soll das verhindert werden. Unter anderem das Unternehmen Woodify macht es vor. › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Mick Knauff 72 04
Mick Knauff

Mick Knauff ist seit mehr als 20 Jahren an der Börse aktiv. Seit mehr als 15 Jahren begleitet er das tägliche Börsengeschehen journalistisch und war am Aufbau mehrerer Börsen-Nachrichtenredaktionen beteiligt.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz