MenüMenü

Gilead Scien. Aktie: Gilead Sciences: CFO Robin Washington nutzt Kursplus für Gewinnmitnahmen

Nach einer monatelangen Konsolidierung beim Biotech-Riesen Gilead Sciences kommt bei der Aktie nun endlich wieder Leben in die Bude. Experten wittern hier sogleich eine neue Turnaround-Chance. Die Amerikaner haben endlich zugeschlagen und am Markt zugekauft.

Eine Notwendigkeit für die von einigen Experten schon länger bemängelte „magere Pipeline“ des Unternehmens.

Die Kernkompetenz des von John Milligan geleiteten Konzerns ist die Entwicklung von therapeutischen Lösungen für die Behandlung von lebensbedrohlichen Infektionskrankheiten.

Dabei konzentriert sich Gilead Sciences insbesondere auf systemische Pilzinfektionen, Tumorerkrankungen, HIV und Hepatitis B. Die Arzneimittel enthalten hauptsächlich Wirkstoffe, die im eigenen Haus entwickelt wurden.

Mit der Übernahme der Biotechfirma Pharmasset vor einigen Jahren hat sich Gilead auch verschiedene aussichtsreiche Medikamente für die Behandlung von Leberentzündungen (Hepatitis C) gesichert.

Jetzt setzt Gilead einen Fuß in die Tür zur lukrativen Krebsbehandlung

Beim jüngsten Zukauf ist es Kite Pharma geworden, der Pionier der zellbasierten Krebstherapie. Die Hoffnungen bei der Kite-Akquisition liegen vor allem auf der Zell-Therapie Axicabtagene Ciloleucel (Axi-cel), was im Wesentlichen eine Infusion ist.

Dabei handelt es sich um eine ganz spezielle Krebstherapie, bei der gentechnisch veränderte Zellen ins Immunsystem der Patienten gebracht werden, um Tumore zu bekämpfen. Branchenexperten wittern hierin ein Milliardengeschäft.

CFO Robin Washington nutzt guten Lauf der Aktie für Gewinnmitnahmen

Nachdem sich die Gilead-Aktie monatelang nicht aus ihrer Konsolidierungsphase befreien konnte, scheint nun der Knoten geplatzt.

Die Anleger zeigen sich von der Übernahme, die bis Ende 2017 über die Bühne gehen soll, angetan und hievten die Papiere des kalifornischen Biotech-Spezialisten an der Nasdaq zuletzt auf rund 85 Dollar nach oben.

Die gute Stimmung bei der Aktie nutzte zuletzt Finanzvorstand (CFO) Robin Washington. Der Manager verkaufte am 07. September ein Aktienpaket von 51.820 Stück zum Preis von 85 Dollar. Insgesamt flossen dadurch rund 4,4 Mio. Dollar in seine Taschen.

In der nachfolgenden Tabelle können Sie noch einmal die jüngste Insidertransaktion bei Gilead nachvollziehen. Zudem finden Sie hier eine ganze Reihe weiterer interessanter Insiderkäufe bzw. -verkäufe.

Werfen Sie also auch in dieser Woche wieder einen Blick darauf, welche Insider derzeit auf den Erfolg bzw. Misserfolg ihres Unternehmens setzen.

Top Insider-Käufe der letzten Woche nach Volumen in Länderwährung
DatumWKNUnternehmenName InsiderStellungAnzahlKurs in LWVolumen in LW
07.09.2017A1X3W0MedigeneDJS Montana Holding GmbHJuristische Person109.57110,971.201.994
11.09.2017A1DAHHBrenntagKarsten BeckmannVorstand11.49943,62501.614
08.09.2017783078ifa systemsJörg PolisVorstand7.3479,7371.470
08.09.2017606900FrostaJ.Busse, H. EhlersVorstände87174.3964.796
07.09.2017A0BL84Vita 34Dr. Wolfgang KnirschVorstand4.0008,0032.000
06.09.2017609500Capital StageK.-D. Maubach, A. StuhlmannAufsichtsräte4.7176,1929.183
Top Insider-Verkäufe der letzten Woche nach Volumen in Länderwährung
07.09.2017885823Gilead SciencesRobin WashingtonVorstand51.82085,004.404.700
07.09.2017878372Electronic ArtsBlake JorgensenVorstand10.000117,141.171.404
05.09.2017A1EWVYFormyconCarsten Brockmeyer, Nicolas CombéVorstand30.00031,60948.000
11.09.2017A0D88TMAX21Götz MäuserAufsichtsrat271.0241,63441.769
08.09.2017A16130KST Beteiligungs AGQ-Soft Verwaltungs AGJuristische Person19.9851,5130.178
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Kathrin Dörfeld

Kathrin Dörfeld betreut als Redakteurin den neuen Dienst Aktien Daily.

Regelmäßig Analysen über Aktien erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Kathrin Dörfeld. Über 344.000 Leser können nicht irren.