MenüMenü

Apple Aktie: Apple: Kostet das nächste iPhone über 1.000 US$?

Das iPhone feiert seinen 10. Geburtstag und möchte uns mit einem 1.000-Dollar-Smartphone beglücken. Das sagen jedenfalls die Gerüchte, die sich seit Wochen hartnäckig halten.

Es vergeht kaum eine Woche, in dem Analysten und Tech-Spezialisten nicht neue Gerüchte über das iPhone verbreiten. iPhone 8 oder iPhone X soll es heißen. Und was wäre es für ein langweiliger runder Geburtstag ohne große Änderungen?

Neues OLED-Display mit niedrigsten Stromverbrauch

So wie das Samsung Galaxy S8 wird vermutlich auch das neue iPhone ein Display haben, welches nahezu die gesamte Vorderseite bedeckt. Außerdem soll es weitestgehend randlos sein. Aber auf das genaue Design konnte sich Apple noch nicht festlegen und feilt noch an möglichen Optionen.

Das Display wird mit hoher Wahrscheinlichkeit kein LCD-Panel (Liquid Crystal Display), sondern ein OLED-Panel (Organic Light Emitting Diode) haben. Das OLED-Display ist wesentlich flacher und benötigt im Vergleich zu einem LCD-Display keine Hintergrundbeleuchtung.

Vorteil: der Stromverbrauch ist niedriger.

Jetzt mit 3D-Gesichtserkennung

Durch ein größeres Display würde der Home-Button wegfallen und nur noch virtuell auf der Schaltfläche des iPhones zu finden sein.  Anstelle eines Fingerabdruck-Senors könnte das neue iPhone Gesichtserkennung per  3D-Laser bieten.

Diese Methode ist auch sicherer und zuverlässiger als der Fingersensor.

Apple-Chart17.5.17
 

Schon das iPhone 7 liegt bei knapp 1.000 US$

Bereits jetzt kostet das iPhone 7 Plus mit 128 Gigabyte-Speicher 969 US$. Apple rechtfertigt den hohen Preis mit vielen neuen Funktionen und Ausstattungen, wie zum Beispiel die Verwendung von Saphir-Glas anstelle eines Aluminiumgehäuses.

Börse

Diskrete Rechtssicherheit: So intelligent nutzt Apple das Fürstentum Liechtenstein!Das Fürstentum Liechtenstein verfügt über einen hohen Schutz der Eigentumsrechte und Privatsphäre. Es ist in vielen Bereichen einzigartig. › mehr lesen

Auch alle anderen Knöpfe sollen gegen druckempfindliche Berührungspunkte ausgetauscht werden. Zudem kommen zum gleichen Zeitpunkt die iPhone 7s Modelle auf den Markt und Apple möchte das Geburtstagskind auch preislich von den anderen Modellen abheben.

Selbst bei 1.000 US$ werden die Kunden Schlange stehen

Ich habe keinen Zweifel: Apple wird sich zum Jubiläum etwas einfallen. Und die Kunden werden selbst bei einem 1.000-US$-Geburtstags-Smartphone Schlange stehen. Apple ist Kult, und das wird auch so bleiben. Ich selbst nutze seit Jahren ausschließlich Apple. Die Bedienung ist einfach und intuitiv.

Perfekte Vernetzung von iCloud und iPhone

Die Vernetzung untereinander ist durch iCloud ebenfalls perfekt. Wenn Sie zum Beispiel eine Notiz auf Ihrem Macbook stellen, wird es direkt Ihrem iPhone angezeigt. Beste Technik, tolles Design, einfache Bedienung –Apple-Fans werden jeden Preis zahlen.

Und das sehen Sie auch an der Apple-Aktie, die innerhalb von 10 Jahren +ber +855% zugelegt hat.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
vm_experte
Volkmar Michler

Volkmar Michler ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Volkmar Michler. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz