MenüMenü

Apple Aktie : Apple-Aktie: Wie geht es mit dieser einmaligen Erfolgsstory weiter?

Heute beim gemeinsamen Mittagessen mit meinen Kollegen kamen wir unter anderem auch darauf zu sprechen, wie denn so bei jedem einzelnen die Weihnachtsvorbereitungen laufen. Und was sich Kinder oder Lebenspartner, Freunde und Großeltern dieses Jahr denn so alles vom Weihnachtsmann wünschen. Dabei fielen Produktnamen einer Firma ganz besonders oft: Apple. Durch die Bank weg – man konnte hernehmen wen man wollte –, jeder hatte von seinen Lieben mindestens einen Geschenkwunsch von der iPhone-Schmiede auf dem Wunschzettel zugesteckt bekommen.

So wird die Tochter meiner Kollegin am Heiligen Abend beispielsweise ein neues iPhone unter dem Weihnachtsbaum finden. Eine andere Kollegin schenkt ihrem Lebenspartner eine AppleWatch. Aber nicht nur in unseren Büroräumen und Familien haben die Geräte aus dem Hause Apple längst Einzug gehalten. Millionen Augen werden heller strahlen, wenn am Weihnachtsabend die „iGeschenke“ ausgepackt werden.

Ja, auch ich nutze – man muss dazu sagen „inzwischen“ – ein iPhone. Ich muss Ihnen aber gestehen: Ich war lange Zeit ein echter Apple-Hasser. „Wie kann man bei so einem überteuerten Hype nur mitmachen? Smartphone ist Smartphone und der iPod auch bloß ein MP3-Player“, gab ich über Jahre hinweg von mir. Zugegeben: Ich neige dazu, wirklich interessante Technik-Trends zunächst als unnötig zu verteufeln. Aber meist kriegen sie mich dann doch. So auch Apple.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz