MenüMenü

Aktien: Megatrend Fitness – Wann kommt die Fitbit-Aktie endlich aus dem Quark?

Noch nicht einmal ganz zwei Jahre an der Börse, wurde die Aktie von Fitbit bereits einmal von oben nach unten durchgereicht.

Vom Hoch bei 51,64 Dollar im August 2015 brach die Aktie bis auf aktuell 6,13 Dollar ein – ein klassischer Fehlstart für den aus den USA stammenden international vertreibenden Hersteller von Fitness-Armbändern, Fitness-Uhren und Aktivitäts- und Schlaftrackern im mittleren bis höheren Preissegment.

Die Fitbit-Produkte wurden nach ihrer Markteinführung sehr schnell zum Hype. Von 2013 bis 2015 schnellte der Umsatz um 580% in die Höhe und der Traum vom ganz großen Aufstieg begann. Im Juni 2015 wagte man den Gang auf das Börsenparkett. Und dann drehte der Wind.

Der Markt für Fitness-Armbänder wird aktuell von zahlreichen Konkurrenzprodukten geflutet.

Und dennoch: Fitbit verfügt in einem der Megatrend-Märkte schlechthin über ein ausgesprochen starkes und diversifiziertes Produktportfolio, das von der Börse mittlerweile nur noch mit einem halben Jahresumsatz und knapp über Buchwert bewertet wird.

Q1 fiel besser aus als erwartet

Seit Februar dieses Jahres pendelt die Fitbit-Aktie mehr oder weniger seitwärts. Anfang Mai setzte eine sachte Erleichterungsrally ein, nachdem die präsentierte Bilanz zum abgelaufenen ersten Quartal nicht so „desaströs“ ausfiel wie von Analysten erwartet. Schauen wir uns die Zahlen etwas genauer an:

Fitbit verkaufte im vergangenen Quartal 3 Mio. seiner Fitnessbänder, Sportuhren oder vernetzten Personenwaagen. Ein Jahr zuvor waren es noch 4,8 Mio. Geräte gewesen.

Doch Analysten hatten mit einem noch deutlicheren Rückgang gerechnet. Der Umsatz von Fitbit fiel im vergangenen Quartal um 41% auf rund 299 Mio. Dollar.

Nach einem Gewinn in Höhe von 24,4 Mio. Dollar im Q1/2016 fiel Fitbit in den ersten drei Monaten 2017 in die roten Zahlen – Verlust: 34,4 Mio. Dollar. Analysten zufolge gräbt vor allem die stärker auf Fitness ausgerichtete zweite Generation der Apple Watch Fitbit zunehmend das Wasser ab.

Geschäftsmann mit Diagramm

FED strafft Geldpolitik am September, Euro steigt trotzdemDie beiden großen Notenbanken EZB und FED können offenbar sagen, was sie wollen, der Euro wird trotzdem immer weiter hochgetrieben. Am vergangenen Donnerstag gab sich die EZB unverhofft zögerlich mit einer möglichen Zinswende – egal.  › mehr lesen

Apple nannte bei der Bilanzvorlage keine Verkaufszahlen – aber CEO Tim Cook sagte, der Absatz habe sich im Q1 im Jahresvergleich fast verdoppelt. Analysten schätzen, dass Apple mehr als 3 Mio. Exemplare verkauft hat. Auch Fitbit arbeitet an einer vollwertigen Smartwatch.

Laut Fitbit-Chef James Park ist man hier im Plan, sodass noch dieses Jahr mit der Markteinführung zu rechnen ist.

Fitbit-Manager trennt sich von eigenen Aktien

Anlass dafür, dass ich mir heute die Aktie des Fitness-Spezialisten einmal etwas genauer vorgeknöpft habe, war übrigens ein Insiderverkauf. Andy Missan, EVP (Executive Vice President) von Fitbit, hat sich am 05. Mai 2017 von 10.000 unternehmenseigenen Aktien getrennt.

Das Transaktionsvolumen lag bei 61.490 Euro, wie Sie der folgenden Tabelle entnehmen können.

Der Übersicht können Sie auch entnehmen, welche weiteren Insider derzeit auf den Erfolg bzw. Misserfolg ihres Unternehmens setzen.

Top Insider-Käufe der letzten Woche nach Volumen in Länderwährung
DatumWKNUnternehmenName InsiderStellungAnzahlKurs in LWVolumen in LW
08.05.2017A11QU7Zapf CreationLarian Living TrustJuristische Person164.22610,001.642.260
04.+05.05. 2017A2AA40ClereElector GmbHJuristische Person59.46016,16960.868
08.05.2017A0MUUJOpko HealthPhillip FrostVorstand100.0007,22722.248
09.05.2017SYM999SymriseHeinz-Jürgen BertramVorstands- vorsitzender1.00063,8563.850
05.05.2017830350TAG ImmobilienMartin ThielVorstand4.38213,4859.075
08.05.2017A0HGQFMagForceBen J. LippsVorstands- vorsitzender7.5007,1853.850
Top Insider-Verkäufe der letzten Woche nach Volumen in Länderwährung
05.-08.05. 2017865985AppleAngela AhrendtsVorstand75.000148,0011.098.732
08.05.2017552484NetflixNeil HuntChief Product Officer25.000156,553.913.750
02.05.2017555063DrägerwerkClaudia DrägerSonstige Person in enger Beziehung2.50072,00180.000
08.05.2017549336HypoportChristian SchröderAufsichtsrat700102,7571.925
05.05.2017A14S7UFitbitAndy Missan EVP, GC, & Secretary10.0006,1561.490 
05.05.2017567710Elmos SemiconductorSven-Olaf SchellenbergAufsichtsrat84723,6119.998

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Kathrin Dörfeld 72 04
Kathrin Dörfeld

Kathrin Dörfeld hat Germanistik und Angewandte sowie Englische Sprachwissenschaft an der Technischen Universität in Chemnitz studiert. Nach ihrem Studium wechselte sie in den Bereich Wirtschafts- und Börsenjournalismus.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Kathrin Dörfeld. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz