MenüMenü

TUI Aktie : TUI: Großaktionär Mordashov setzt Millionenzukäufe fort

Der TUI-Konzern zählt mit seinen Aktivitäten in 180 Ländern zu einem absoluten Riesentanker im Bereich Touristik. Zu dem Reiseunternehmen gehören mehr als 140 Flugzeuge, 5 Veranstalter-Fluglinien, etwa 67.000 Mitarbeiter sowie über 300 Hotels weltweit. Auch 14 Kreuzfahrtschiffe zählen zum TUI-Imperium. Doch das reicht dem weitgehend deutschen Unternehmen, das inzwischen in London domiziliert ist, nicht.

In den nächsten Jahren will der Reisekoloss weiter in neue Schiffe investieren. Ebenso will man das Hotelportfolio ausbauen. Hier will der Konzern vor allem auf Ganzjahresziele setzen, also beispielsweise die Karibik, die als mögliches Reiseziel zudem sowohl für Europäer als auch für Amerikaner infrage käme.

Milliardengewinn im Jahr der Türkei-Krise

Indes schippert TUI weiter auf Erfolgskurs. Trotz der Terroranschläge in Nordafrika und der Türkei hat das Unternehmen im beendeten Geschäftsjahr (per 30. September) gut abgeschnitten und konnte ein Gewinnplus ausweisen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten