MenüMenü

Schaeffler Aktie : Schaeffler Aktie: Analysten befürchten schwache Q1-Zahlen

Für den Automobilzulieferer Schaeffler ist das vergangene Geschäftsjahr erfolgreich verlaufen. Daran sollen nun auch die Aktionäre teilhaben. Für 2017 will das familiengeführte Unternehmen eine Dividende in Höhe von 55 Cent je Aktie auszahlen.

Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Steigerung um 10 Prozent sowie einer Dividendenrendite von mehr als 4 Prozent. Die Ausschüttungsquote fällt mit 35 Prozent ebenfalls etwas höher aus als im Vorjahr (34 Prozent).

Der währungsbereinigte Umsatz lag im vergangenen Jahr bei 14 Milliarden Euro und somit knapp 6 Prozent oberhalb des Vorjahreswertes. Die Ebit-Marge wurde jedoch durch hohe Investitionen belastet und sank von 12,7 auf 11,3 Prozent. Das Konzernergebnis erreichte mit 980 Millionen Euro einen Rekordwert und lag etwa 14 Prozent über dem Vorjahresergebnis.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz