+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Kurssprung bei Novavax: Ist das der Startschuss?

Inhaltsverzeichnis

Um satte 30 % ist die Aktie von Novavax am Montag nach oben gespurtet. Besteht Hoffnung auf mehr?  

Die Aktien des Covid-Impfstoff-Herstellers Novavax sind ein echtes Trauerspiel. Zu Corona-Hochzeiten kosteten die Papiere einmal 240 US-Dollar.

Nach dem Kurssprung von gestern um 30% sind es gerade noch 9 US-Dollar. Besteht hier etwa eine echte Schnäppchen-Chance?

Zuerst müssen Sie wissen, was die Kursexplosion am Montag ausgelöst hat. Kanada hat sich bereit erklärt, Novavax mit 350 Millionen US-Dollar zu entschädigen. Das Land hatte bestellte Corona-Impfungen bei Novavax stornieren wollen.

Jetzt hat man sich auf einen Schadensersatz geeinigt. Wenn Sie jetzt über einen Einstieg in die Biotech-Aktie nachdenken, sollten Ihnen die Umstände klar sein. Novavax verfügt über genau ein erfolgreiches Präparat mit Marktzulassung.

Die Umsätze und Gewinne sind eingebrochen

Und das ist der proteinbasierte Wirkstoff gegen Covid. Die Nachfrage nach dieser Impfung ist allerdings kollabiert. In Zahlen: Im letzten Quartal sind die Umsätze bei Novavax um 88,5% eingebrochen, der Verlust lag bei 3,46 US-Dollar pro Aktie. Noch im Vorjahr gab es einen satten Gewinn von 2,56 US-Dollar pro Aktie.

Sicherlich hat das Unternehmen weitere Präparate und Wirkstoffe in der Hinterhand. Doch ob die so erfolgreich sein können wie der Corona-Wirkstoff ist eher fraglich.

Das Management fokussiert derweil offenbar auch nicht auf weiteres Wachstum, sondern will lediglich die Kosten senken. Es drängt sich etwas der Eindruck auf, dass Novavax eine Art One Hit Wonder ist.

Novavax hat einen richtigen Satz nach oben gemacht. Doch die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass dieser Schub auch wieder verkauft wird.

Im Chart erkennen Sie eine Art Tradingrange. Novavax scheint bei etwa 6 US-Dollar einen Boden gefunden zu haben. Nach oben scheint allerdings wieder Schluss bei 9,70 US-Dollar.

Lassen Sie besser die Finger davon

Trader können sich an der Fortsetzung versuchen. Anleger hingegen sollten wissen, dass sich Novavax erst einmal gesundschrumpfen muss. Gleichzeitig droht ein Gerichtsverfahren mit der internationalen Vaccine-Allianz Gavi. Die Analysten von TD Cowen sagen, dass dieser Prozess für Novavax ein 700-Millionen-US-Dollar schweres Risiko trägt. Solche existentiellen Risiken sind kein Umfeld für ernsthafte Investoren.

Fazit: Machen Sie als Investor um die Aktie von Novavax besser einen Bogen. Schauen Sie sich stattdessen besser an, welche Wirkstoffe die einstigen Corona-Profiteure Biontech oder Moderna in der Pipeline haben.