MenüMenü

Aktien : Erfolgreich investieren in unsicheren Zeiten der „Delta-Variante“

Das neue Unwort des Jahres lautet: „Delta“ – oder genauer gesagt: „Delta-Variante“. Die Börsen sorgen sich nun, ob das Re-Opening der Volkswirtschaften rund um den Globus durch die rasant steigenden Delta-Infektionszahlen in Gefahr sein könnte oder ob es gar ein „Hard Landing“ geben könnte.

In so einem Umfeld ist es wichtig, einen Schritt zurückzutreten und nüchtern zu analysieren, welche Branche von den Effekten zukünftiger Coronavirus-Mutationen nicht betroffen sind. Denn genau in diese Branchen wollen Sie investieren, wenn die Aktienkurse solcher Unternehmen in einer allgemeinen Marktkorrektur kurzfristig fallen.

Eine solche Branche ist: „Digital Security“. Ursprünglich drehte sich der Sektor der Digitalen Sicherheit (früher Cyber Sicherheit genannt) um Bereiche wie Kreditkartenbetrug oder Datenklau bei Unternehmen (die dann im Darknet verkauft wurden). Doch inzwischen hat die Digitale Sicherheit sogar eine weitere Dimension erreicht.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
vm_experte
Volkmar Michler

Volkmar Michler ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz