+++ GRATIS Online-Webinar: Ruhestandsgipfel: Der Millionärs-Effekt - Mit 4€ zum Ruhestandsmillionär | 03.10., 18 Uhr +++

Energie-Trade: Oneok-Aktie für nur 5,20 US-Dollar

Inhaltsverzeichnis

Wenn es irgendeinen Sektor gibt, der gerade läuft, dann ist das Energie. „The trend is your friend“ lautet die Devise auch, wenn Sie auf die Oneok-Aktie schauen. Einer der größten Erdgas-Lieferanten aus den USA ist „eine Bank“, der gerade von den explodierten Energie-Preisen profitiert.

Und dieser Trend ist gekommen, um zu bleiben. Claudia Jankewitz, Chefanalystin vom Money Calendar, hat die Aktie gerade frisch ihren Lesern empfohlen. Sie setzt dabei nicht nur auf das Momentum in der Branche.

33 von 40: Die Saisonalität schiebt

Sie und ihre Leser haben auch schon 2018 mit der Aktie sehr gute Erfahrung gemacht. Damals haben nur 13 Wochen gereicht und ihre Leser haben 222% Gewinn eingefahren.

Das Hauptargument für die Empfehlung von Oneok ist für Claudia Jankewitz allerdings ein anderes. Es geht um die ausgeprägte Saisonalität, die der Gasproduzent immer mit Frühlingsstart zeigt.

Schauen Sie einmal selbst:

Im Chart erkennen Sie eine graue Linie. Und das ist die typische Entwicklung, die Oneok im Jahresverlauf zeigt. Genau in solche Bewegungen, die über 40 Jahre ausgeprägt wurden, kauft sich Jankewitz mit ihren Empfehlungen ein.

Die Saisonalität in Zahlen: In den vergangenen 40 Jahren ist Oneok genau im jetzt bevorstehenden Zeitfenster von 13 Wochen ganze 33 Mal gestiegen.

Fazit: Die Oneok-Aktie hat doppelten Rückenwind. Vom Trend UND von der Saisonalität. Aktuell kostet die Aktie knapp 80 US-Dollar.