MenüMenü

Deutschland : Einhell Aktie – das geniale Akku-Netzwerk

Die vergangenen Jahre des deutschen Werkzeugherstellers Einhell sind, so scheint’s, eine einzige Erfolgsgeschichte. Trotz der tollen Performance ist die Aktie für langfristig orientierte Anleger nach wie vor ein Einkauf.

DIY-Paradies an der Isar

Gegründet im Jahr 1964, Sitz in Landau an der Isar, weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter – klar, Einhell ist kein globaler Multi. Dafür aber ein solider sowie bodenständiger und – wie es scheint – finanziell gesunder Mittelständler.

Einen Ruf wie Donnerhall unter Bastlern und Schraubern genießen die vom Unternehmen hergestellten Werkzeuge. Das zweite nicht unwichtige Geschäftsfeld der Bayern ist der Bereich Garten und Freizeit, wo Mann und Frau alles für Heim und Garten finden. Offensichtlich eine harmonische sowie wachstums- und gewinnträchtige Produktmischung. Wobei das Geschäft mit Akku-Werkzeugen offenbar praktisch alles überragt.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Hajo Simons
Hajo Simons

Hajo (Heinz-Josef) Simons, Jahrgang 1956, arbeitet seit gut 30 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz