MenüMenü

Delivery Hero Aktie im freien Fall – Dax-Abschied im März?

Das ist neuer Dax-Rekord: Um mehr als 30 Prozent ist die Aktie von Delivery Hero am Donnerstag abgestürzt, zwischenzeitlich wurde der Handel mit den Papieren sogar ausgesetzt wegen zu hoher Kursschwankungen. Einen so hohen Tagesverlust hat in der Geschichte des Dax noch kein anderer Wert eingefahren.

Delivery Hero Aktie stürzt ins Bodenlose

Zusammen mit den noch einmal zweistelligen Verlusten vom Freitag rauschte das Papier im Laufe der Handelswoche um rund 40 Prozent in die Tiefe. Damit wurde die seit November andauernde Talfahrt endgültig zum freien Fall für den Essenslieferanten, dessen Aktie erst im Sommer 2020 in die erste Börsenliga Deutschlands aufgestiegen war.

Damals hatte die Delivery Hero Aktie den skandalös in die Pleite abgerutschten Zahlungsdienstleister Wirecard im Dax abgelöst. Die Wirecard-Insolvenz war die erste eines im Leitindex gelisteten Unternehmens. Die Deutsche Börse überarbeitete daraufhin die Indexregeln, unter anderem müssen Unternehmen nun für eine Aufnahme in den Dax strengere Kriterien erfüllen – Kriterien, an denen Delivery Hero gescheitert wäre, wären sie damals schon angewendet worden.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz