+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

Daten sind Goldminen!

Inhaltsverzeichnis

Daten sind die Goldminen des 21. Jahrhunderts. Das bedeutet nicht nur, dass Sie dem Schutz Ihrer persönlichen Daten das höchste Augenmerk zukommen lassen müssen. Sondern auch die digitalen Entwicklungen zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie proaktiv in die Digitalisierung investieren. Deutschland wird sehr häufig – berechtigterweise – als digitales Entwicklungsland bezeichnet. Dieser negative Sachverhalt verändert sich erfreulicherweise mit einer stark zunehmenden Dynamik.

Daten und ihrer verantwortungsvollen Nutzung kommt in der globalen Wirtschaft eine immer größere Bedeutung zu. Das reicht von der Analyse von Mobilitätsdaten im Verkehrssektor über die vorausschauende Wartung in Industrieunternehmen und Smart Farming in der Landwirtschaft bis hin zur bedarfsabhängigen Steuerung von Energiespeichern für eine nachhaltige Stromversorgung. Eine aktuelle Studie des Digitalverbandes Bitkom zeigt, dass Unternehmen in Deutschland davon ausgehen, dass ihr Geschäftserfolg immer stärker auf Daten basiert.

Nur 1% der Unternehmen in Deutschland sehen sich als Vorreiter in der Datenökonomie!

Die deutsche Wirtschaft sieht dabei einen großen Nachholbedarf bei der Entwicklung datengetriebener Geschäftsmodelle. Nur jedes hundertste deutsche Unternehmen (1%) sieht sich als Vorreiter in der Datenökonomie. Jedes siebte Unternehmen will demnächst seine Kerngeschäfte auf Daten aufbauen.

Fazit: Deutschland kann es sich als rohstoffarme Nation nicht leisten, Daten in Silos wegzuschließen und auf ihre verantwortungsvolle Nutzung zu verzichten. Die Bundesrepublik kann hingegen mit einem konsequenten Schritt in die Datenökonomie wettbewerbsfähiger werden, das Risiko von Krisen verringern, Ressourcen schonen und zugleich die Lebensqualität der Bevölkerung erhöhen bzw. unseren gewohnten Wohlstand erhalten. Diese Einschätzung des Bitkom teile ich uneingeschränkt!