MenüMenü

Daimler Aktie : Hochattraktive Anlagechance für Sie: Baut Daimler jetzt den Tesla-Killer?

Viele positive Schlagzeilen gab es zuletzt von Daimler.

Das Unternehmen hat kürzlich den EQXX vorgestellt, ein Elektroauto, das sehr sparsam ist und eine hohe Batteriedichte hat. Dadurch kann es eine Reichweite von 1.000 Kilometern erreichen.

Ob das Auto jemals auf den Markt kommt, ist zwar unklar. Besonders interessant ist aber das Technologieprogramm, mit dem das Auto konzipiert wurde.

Mehr Profitabilität: Die Entwicklungskosten könnten um 20 % gesenkt werden

Dabei wurden alle Entwicklungsschritte auf den Kopf gestellt und effizienter gestaltet.

Statt Designern arbeiteten direkt die Fachabteilungen an der Gestaltung des Fahrzeugs.

Mit dieser Vorgehensweise könnten künftig alle Fahrzeuge bei Daimler entwickelt werden. Dann könnten neue Autos künftig in 40 statt in 58 Monaten entstehen.

Der „Autopapst“ Professor Dudenhöfer schätzt, dass dadurch die Entwicklungskosten bei Daimler um bis zu 20 % gesenkt werden können.

Wenn Daimler es tatsächlich schafft, Fahrzeuge ähnlich dem EQXX auf die Straße zu bringen, könnten sich diese aufgrund geringeren Verbrauchs und der hohen Reichweite zum echten „Tesla-Killer“ entwickeln.

Wird Daimler mit seiner Modelloffensive führend bei Premium-Elektroautos?

Doch auch unabhängig vom neuen Projekt EQXX ist Daimler sehr gut aufgestellt.

Mit einer Modelloffensive will der Stuttgarter Konzern zum weltweit führenden und profitabelsten Hersteller von E-Autos im Premiumsegment werden.

Daimler ist deswegen für mich eine Top-Aktie des Megatrends Elektromobilität: Der technologische Rückstand gegenüber Tesla, den Daimler in der Anfangszeit noch hatte, wird jetzt mit Siebenmeilenstiefeln aufgeholt. Dabei ist die Aktie viel günstiger bewertet.

Die neue S-Klasse darf auf Autobahnen vollautomatisch fahren

Das zeigt sich auch beim Thema autonomes Fahren: Die neue S-Klasse ist das erste Serienauto der Welt ist, das vom Kraftfahrt-Bundesamt die Genehmigung für autonomes Fahren im Level 3 erhalten hat.

Das bedeutet: Auf Autobahnen darf die S-Klasse vollautomatisch fahren.

Der Fahrer darf sich vom Verkehrsgeschehen abwenden und während der Fahrt beispielsweise im Internet surfen, am Notebook arbeiten oder Filme schauen.

3 weitere Gründe, warum Daimler ein Top-Investment ist

Drei weitere Gründe sprechen für Daimler: Erstens geht es für die Aktie schon seit dem Corona-Crash fast nur noch aufwärts. Zweitens ist die gesamte Automobilbranche freundlich ins neue Jahr gestartet und konnte sich dem Ausverkauf in manchen Marktsegmenten wie der Technologiebörse widersetzen.

Und drittens gab es erst kürzlich wieder eine Prognoseerhöhung durch die Analysten von Goldman Sachs. Sie beließen die Aktie auf der „Conviction Buy List“, der Liste mit besonders kaufenswerten Aktien und hoben das Kursziel auf 102 Euro an. Aktuell notiert die Aktie bei rund 72 Euro.

Fazit: Daimler ist gerade im aktuellen Marktumfeld eine Top-Kaufgelegenheit!

Daimler – Björn Wylezich ado

Daimler-Aktie: Prototyp „EQXX“ – die Zukunft der E-Mobilität!Lange Zeit ist die deutsche Autobranche bei der Elektromobilität hinterhergefahren. Jetzt hat Daimler ein neues Konzeptauto präsentiert, das die gesamte Branche umkrempeln könnte. Der Aktie stehen goldene Zeiten bevor.  › mehr lesen

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
170407 Invest Stefan Lehne 72 10
Stefan Lehne

Stefan Lehne ist der Unternehmer unter den Börsenexperten. Schon während seines BWL-Studiums in den 1990er-Jahren gründete er seine erste Firma, die er nach wenigen Jahren erfolgreich in die USA verkaufte.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz