+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Delta-Air-Aktie hebt noch nicht ab. Verdopplungschance

Inhaltsverzeichnis

Delta Air Lines ist einer der größten Fluggesellschaften im Personen- und Frachtverkehr und zählt somit auch zu den führenden Transatlantikfluggesellschaften der Welt. Vor wenigen Tagen meldetet das Unternehmen ihre Zahlen für das erste Quartal. Die Aktie hat noch nicht angehoben, die Analysten haben aber eine eindeutige Meinung.

Gewinn bleibt unter den Erwartungen

Delta Air Lines erzielte einen bereinigten Gewinn von 0,25 US$ pro Aktie, nach einem bereinigten Verlust von 1,23 US$ pro Aktie im Vorjahr. Die von Capital IQ befragten Analysten hatten jedoch einen Gewinn von 0,29 US$ je Aktie erwartet. Der operative Umsatz konnte um 36% auf 12,76 Milliarden US$ gesteigert werden. Im Vorjahresquartal  lag der operative Umsatz bei 9,35 Milliarden US$. Die Analysten hatten mit 12,25 Milliarden US$ gerechnet.

Hohe Gewinne fürs zweite Quartal erwartet

Für das zweite Quartal erwartet Delta Air Lines ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 2 bis 2,25 US$, bei einem Umsatzwachstum von 15% bis 17%. Analysten erwarten einen bereinigten Gewinn von 1,66 US$ je Aktie und einen Umsatz von 14,31 Milliarden US$.

Prognose für 2023

Für das Geschäftsjahr 2023 rechnet das Unternehmen mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 5 bis 6 US$ und einem Umsatzwachstum von mehr als 15% bis 20%. Befragte Analysten erwarten einen bereinigten Gewinn von 5,39 US$ je Aktie und einen Umsatz von 55,92 Milliarden US$.

Analysten sind sich einig: Kurspotenzial 143%

Fazit: DieAnalysten sind von Delta Air Lines überzeugt und geben eine einheitliche Einschätzung ab. 20 von 20 Analysten raten zum Kaufen. Das durchschnittliche Analysten-Kursziel liegt bei 51 US$ und bietet Ihnen als Anleger ein Kurspotenzial von 53%. Das höchste Analysten-Kursziel liegt allerdings bei 81 US$ und würde Ihnen ein maximales Potenzial von 143% bieten.