MenüMenü

Daimler Aktie : Daimler Aktie solide trotz schwacher Q1-Bilanz

Recht überraschend hat Daimler in dieser Woche seine vorläufigen Zahlen für das erste Quartal vorgelegt – und die fielen erwartungsgemäß schlecht aus.

Gewinneinbruch um 70 Prozent

Der operative Gewinn für den Zeitraum vom Jahresbeginn bis Ende März ging im Vergleich zum Vorjahr um satte 70 Prozent zurück. Unterm Strich fuhr der Stuttgarter Hersteller ein Plus von 720 Millionen Euro ein. Im Vorjahresquartal hatte Daimler noch 2,3 Milliarden Euro erzielt. Seit Beginn des Jahres hat der Autokonzern 15 Prozent weniger Fahrzeuge verkauft als im Vergleichszeitraum 2019 – und das ist wohl gerade erst der Anfang.

Beobachter rechnen damit, dass die Bilanz für das aktuell laufende zweite Quartal noch einmal deutlich schlechter ausfallen dürfte als die Q1-Zahlen, denn durchschlagende Kraft entwickelte die Corona-Pandemie erst ab Anfang März, sodass zumindest zum Jahresauftakt noch halbwegs solide Absätze und Umsätze erzielt werden konnten, wenngleich die Nachfrage aus China, wo die Pandemie ihren Anfang nahm, zu diesem Zeitpunkt bereits deutlich zurückging.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Felix-Reinecke
Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Felix Reinecke. Herausgeber: FID Verlag GmbH. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz