+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Celsius & PepsiCo: Das Power-Duo der Börsenwelt?

Inhaltsverzeichnis

In der schnelllebigen Börsenwelt gibt es immer wieder Aktien, die im Rampenlicht stehen und unsere Aufmerksamkeit erfordern. Heute möchte ich Sie in die faszinierende Welt der Celsius Holding entführen, einem Unternehmen, das in jüngster Zeit durch beeindruckende Leistungen und eine dynamische Marktpositionierung auf sich aufmerksam gemacht hat.

Celsius ist nicht einfach ein weiterer Player auf dem überfüllten Markt der Energy Drinks. Mit einer geschickten Mischung aus Produktinnovation und strategischen Allianzen hat es sich als eines der trendigsten Unternehmen in den USA etabliert. In diesem Newsletter werfen wir einen Blick auf die jüngsten Entwicklungen bei Celsius, blicken hinter die Kulissen der Erfolgsgeschichte und wagen einen Ausblick in die Zukunft.

Markteroberung mit PepsiCo an der Seite

Wer hätte gedacht, dass Celsius Holding, die sich dem Markt der Energy Drinks verschrieben hat, einen so beeindruckenden Aufstieg hinlegen würde? Durch eine geschickte Kooperation mit PepsiCo erweitert das Unternehmen seine Vertriebskanäle und gewinnt dadurch nicht nur Marktanteile, sondern verdoppelt auch eindrucksvoll seinen Umsatz im zweiten Quartal.

Warum ist das so spannend? Dies könnte der Vorbote für eine internationale Expansion in den kommenden Jahren sein, und kurzfristig könnten auch Preiserhöhungen in einem inflationären Umfeld den Umsatz weiter ankurbeln.

In der Flasche steckt ein Getränk mit Mehrwert

Celsius ist nicht irgendein Energy-Drink. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt kalorienverbrennende Fitness- und Lifestyle-Getränke. Was bedeutet das konkret?

Eine Portion des Getränks steigert laut firmeneigener Studien den Ruhestoffwechsel um durchschnittlich 12 % und liefert bis zu neun Stunden Energie. Darüber hinaus punktet Celsius mit 7 wichtigen Vitaminen und verzichtet auf unnötige Zusatzstoffe wie Zucker oder Aspartam.

Umsatzsteigerung und Gewinnüberraschung

Am Dienstag, den 8. August, gab Celsius nach Börsenschluss beeindruckende Zahlen bekannt: Der bereinigte Gewinn pro Aktie kletterte von 0,12 USD auf 0,52 USD und lag damit deutlich über den Erwartungen der Analysten von 0,29 USD. Und der Umsatz?

Ein sattes Plus von 111,66 % auf 326 Mio. USD, prognostiziert waren 274,6 Mio. USD. Vor allem der US-Markt trug mit 310,8 Mio. USD zum Erfolg bei. Es scheint, dass Celsius seinen Absatzkanal über verschiedene Plattformen, sei es Amazon oder Großhandelsketten, weiter ausbauen kann.

Was kommt als Nächstes?

Neue Chancen sieht das Unternehmen vor allem in der Expansion ins Ausland. Mit einem bisherigen Umsatz von 11,91 Mio. USD in Q2 in Europa gibt es viel Raum für Wachstum.

Ziel ist es, bis 2024 in mehreren Ländern Fuß zu fassen und dann für 2025 und 2026 die weitere Expansion zu planen. Ein inflationäres Umfeld, in dem die Konsumenten trotz leicht steigender Preise noch Geld für kleine Alltagsfreuden ausgeben, könnte dem Unternehmen dabei in die Karten spielen.

Wenn Branchenriesen wie Red Bull die Preise erhöhen, könnte dies ein positives Signal für die gesamte Branche sein.

Celsius Holding überzeugt mit beeindruckenden Zahlen, cleveren Kooperationen und einem Produkt, das sich von der Konkurrenz abhebt. Es wird spannend sein zu beobachten, wie sich die Aktie in den kommenden Monaten entwickeln wird, insbesondere im Hinblick auf die internationalen Expansionspläne des Unternehmens. Bleiben Sie dran!