+++ Trading-Rekord 2024 +++ 42 Gewinn-Trades für bis zu 1,2 Mio. Euro Gewinn +++ ONLINE Live-Konferenz: 01.06.24, 11 Uhr +++

Altria Group: jetzt auf die Dividendenaktie setzen?

Inhaltsverzeichnis

Bestimmt sind Sie bei der Suche nach dividendenstarken Wertpapieren einmal über die Altria-Aktie gestolpert. Das Wertpapier taucht regelmäßig auf den Watchlists der Dividendenjäger auf. Diese betrachten die Dividendenrendite 2022 von 9,13 und 2023e von 9,42 Prozent und freuen sich: „Das ist ja mehr als auf dem Sparbuch!“.

Geht dem Zigaretten-Imperium die Luft aus?

Tatsächlich deutet einiges darauf, dass die Rauchverbote in den meisten Ländern und ein gesteigertes Gesundheitsbewusstsein der Altria Group die Geschäftsgrundlage entziehen. Wie Sie der Grafik entnehmen können, hatte das Unternehmen schon einmal bessere Zeiten gesehen. Hoffnung gibt es durchaus. Mit E-Zigaretten und Cannabis-Produkten gibt es Ansätze, neue Sortimente zu erschließen. Zudem hält Altria eine nennenswerte Beteiligung an der Großbrauerei Anheuser-Busch Inbev.

Hoffnung auf neue Geschäftsfelder

Der Blick auf die fundamentalen Kennzahlen zeigt, dass die Umsatz- und Gewinnentwicklung mehr oder weniger stagniert. Die neuen Geschäftsfelder sind zwar im Gespräch wie die Diskussion um die Zulassung von Cannabis-Produkten in Deutschland zeigt. Allein an der deutschen Ampel-Koalition kann es nicht liegen, dass das Cannabis-Business weltweit nicht zündet.

Chartbild der Altria-Group-Aktie

Mit einer Folge tieferer Hochs und tieferer Hochs befindet sich das Wertpapier in einem Abwärtstrend. Im Verlauf der letzten 12 Monate hat die Aktie rund 9 Prozent verloren, sodass die Dividende schon wieder futsch ist. Die letzten Tageskerzen haben recht zuverlässig Verkaufssignale gesendet. Natürlich kann sich das schnell ändern, wenn die neuen Geschäftsfelder ins Laufen kommen. Long-Einstiege sollten Sie aber erst wagen, wenn das Wertpapier geeignete Formationen in den Chart zeichnet.

Ein Bild, das Text, Diagramm, Screenshot, Reihe enthält.Automatisch generierte Beschreibung

Altria-Group-Aktie (ISIN US02209S1033) – 1 Jahr im Tageschart; Quelle: aktienscreener.com

Fazit

Die ausbleibenden Rauchzeichen in den Kneipen zeigen, dass das Geschäft mit dem Tabak tot ist. Ob die neuen Geschäftsfelder die Phantasie der Börsianer wecken kann, erkennen Sie im Chart!