MenüMenü

Aktien : Achtung Anleger: Auf diesen Giftcocktail müssen Sie jetzt reagieren

An den internationalen Börsen kommt es derzeit erneut zu heftigen Turbulenzen. In der vergangenen Woche verlor der Deutsche Aktienindex mehr als vier Prozent und rutschte zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit rund einem Jahr. Auch an der Wallstreet und in Tokio verbuchten die Indizes heftige Verluste.

Anleger flohen dagegen in Gold und in den Euro. Im Gegenzug verlor der US-Dollar an Wert. Auslöser für die zweite Abwärtswelle nach Anfang Februar ist die Angst vor einem verschärften Handelskrieg der USA. Mit unkalkulierbaren Folgen für die Weltwirtschaft und die Aktienmärkte. Hinzu kommen steigende Zinsen und eine Eintrübung der Konjunkturaussichten.

Die Ampeln schalten auf Gelb

Noch sind die harten Konjunkturdaten positiv. Das Wachstum der meisten großen Volkswirtschaften ist solide. Die Prognosen wurden in den vergangenen Monaten immer wieder angehoben. Doch die Stimmung und die Erwartungen trüben sich immer weiter ein. Schon bald dürfte sich herausstellen, dass viele Prognosen schlichtweg zu optimistisch waren.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
thomas-schwarzer
Thomas Schwarzer

Thomas Schwarzer ist ein Wirtschafts- und Börsenexperte mit ausgeprägter Erfahrung im Wirtschafts- und Börsenjournalismus.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz