MenüMenü

K+S Aktie

K+S-Aktie: 0,58 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Die K+S-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 16,16 € konnte sich das Papier des Berg- und Rohstoffspezialisten am Dienstag schließlich um 0,62 % auf 16,26 € verbessern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 17,10 € und stammt vom 6. Februar, das 7-Tagetief entsprechend bei 16,15 € vom 8. Februar.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
16,34 €
-0,22 €-1,32 %
  • ISIN: DE000KSAG888
  • WKN: KSAG88
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 16,45 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 16,12 € verzeichnet. Die K+S-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,74 %. Ihr derzeitiger Kurswert ist 16,53 € (Stand: 13.02.19, 12:39) (1,66 %).

K+S-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von K+S deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 17,10 € ist um 3,33 % greifbar größer geworden.

K+S-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die K+S-Aktie mit 17,33 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 95,90 € im Juni 2008 hat der Wert des Berg- und Rohstoffunternehmens mittlerweile 82,76 % an Wert verloren.

Fresenius-Aktie mit Verlusten von 1,04 %Die Fresenius-Aktie sank weiterhin und musste gestern erneut Verluste verzeichnen. Zum Börsenende am Dienstag notierte das Papier des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 46,68 €, ein Verlust von 1,04 % im Vergleich… › mehr lesen

In der Summe lässt sich sagen, dass der Dienstag ein positiver Tag für den Rohstoffsektor war. Der gewinnende Anteil der Papiere hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Aurubis – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 2,94 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von Aurubis schloss gestern bei einem Kurs von 47,30 €, nachdem sie zeitweise auf 46,35 € abgefallen war.

K+S-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Bhp Group gab es am Dienstag ebenso Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Bhp Group stieg bis zum Abend um 0,30 % auf 19,46 €.

MDAX höher um 0,96 %

Das Plus des Rohstoffsektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX schloss um 224 Zähler höher im Vergleich zum Vortag auf einem Wert von 23.701 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,96 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten