Seltene Erden

Seltene Erden Bergbau
© Thomas Becker - Fotolia.com

Zum Thema Seltene Erden schrieb/sprach ich in den letzten Tagen mit einigen Kollegen. Chemieingenieur und "Investoren Wissen"-Leser (schöne Kombination) Michael S. fand dazu klare Worte: "Ist zwar hart zu sagen, aber auch westliche Umweltschützer bezahlen gerne nach dem Motto Geiz ist Geil nur Euro fürs Handy oder rennen zu Media-Markt und schleppen das ach so dünne LED-TV nach Hause.

Aktuellste News
  • Seltene Erden: China senkt Exportquote! 

    Die "Seltenen Erden"-Metalle sind als Anlagethema bei den meisten Investoren entweder a) unbekannt oder b) so gefragt wie Fußpilz. Dies ist wahrscheinlich der grottenschlechten Performance der meisten Seltenen Erden-Aktien im letzten Jahr zu verdanken. Dazu einige Anmerkungen meinerseits: Außerhalb Chinas werden dieses Jahr gerade einmal zwei Unternehmen Seltene Erden-Metalle bzw.

  • Seltene Erden: Der Sektor gerät wieder in Bewegung!  

    Lange ist es ruhig gewesen um die Seltenen Erden. Seit Sommer haben aber viele Aktien ein beeindruckendes Comeback hingelegt. Die jüngsten Gerüchte, nach denen China seine strategischen Reserven aufstocken werde, haben zusätzlich für Euphorie gesorgt. Kurz gesagt: Die Chancen auf einen erfolgreichen Turnaround des Sektors sind so gut wie lange nicht. Sie sollten aber aufpassen, auf welches Pferd Sie setzen.

  • Die Nachfrage nach seltenen Critical Rare Earth Oxiden steigt ungebrem 

    Die Aufteilung nach HREO und LREO mag Chemiker zufriedenstellen. Für uns als Anleger ist diese Unterscheidung aber nur bedingt geeignet. Aussagekräftiger ist die Klasse der Critical Rare Earth Oxide (CREOs), denen Ihre ganze Aufmerksamkeit gelten sollte.

  • Investieren in Seltene Erden 

    Zunächst einmal müssen wir uns bewusst machen, dass der Seltene Erden Markt natürlich ein wenig anders abläuft, als andere Rohstoffmärkte. Im Gegensatz zu Gold, Silber oder Kupfer werden die Metalle der Seltenen Erden nämlich nicht direkt und transparent über eine Börse gehandelt, sondern die Preise kommen über die Verhandlungen zwischen Produzenten und Abnehmern zustande.

Neueste Wissensbeiträge

Seltene Erden: Das sollten Privatanleger wissen

Aktuelle News zu Seltene Erden aus unseren kostenlosen Newslettern

Wissen über Seltene Erden

Seit mehr als 100 Jahren werden Seltene Erden verarbeitet. Ursprünglich zur Herstellung von Leuchtmänteln für Gaslampen. Das ist heute moderner geworden. Inzwischen sind sie unverzichtbar für alle Energiesparlampen. Nachdem immer mehr Staaten die ineffizienten Glühlampen ächten, steigt der Bedarf für die Energiesparlampen massiv. Nur ein Punkt, der Seltene Erden als Geldanlage interessant macht.

Inzwischen erforscht man ständig neue Anwendungen, bei denen Metalle der Seltenen Erden zum Einsatz kommen. Weitere wichtige Einsatzgebiete sind Bildschirme, Telekommunikation, Elektronikindustrie, Supraleitung, Mikrosystemtechnik und Spezialgläser. Europium sorgt z.B. dafür, dass moderne Bildschirme rote Farbe darstellen. China setzt einige Lanthanide als Dünger und Futterzusatz ein. Damit erzielte man eine Produktionssteigerung von rund 10%.

Für moderne Dauermagneten sind Seltene Erden ein wichtiger Bestandteil. Eingesetzt werden diese z.B. in Windkraftanlagen für Elektromotoren oder Generatoren. Als Bestandteil der Dauermagneten bewirken die Seltenen Erden, dass magnetisiertes Eisen seine Eigenschaften langfristig behält. Der Bedarf wächst rapide, nachdem vor unseren Küsten immer mehr Windparks entstehen.

 

Durch Elektro- und Hybridfahrzeuge explodiert die Nachfrage nach Seltenen Erden

Der größte Anteil der Verarbeitung wird in Zukunft für Hybrid- bzw. Elektrofahrzeuge erwartet. Pro Fahrzeug werden 20 - 40 kg Seltenerdmetalle benötigt. Sie sorgen dafür, dass die Batterien, Magnete und Motoren leistungsfähiger und leichter werden. Dieser Markt wächst rasant: Toyota will möglicherweise in einigen Jahren nur noch Fahrzeuge mit Hybridantrieb anbieten, andere Hersteller ziehen nach.

 

Schwierige Förderbedingungen machen Seltene Erden rar und interessant als Geldanlage

Das Problem an der Förderung der Seltenen Erden ist, dass es wenige zu aktuellen Preisen ökonomisch abbaubare Vorkommen gibt. Die Produktion kann teilweise teuer sein, da viele Vorkommen in Verbindung mit stark strahlendem Thorium (oder Uran) auftreten, das kostspielig abgeschieden werden muss. Die größte bekannte Lagerstätte für Seltene Erden liegt in der Mongolei.

Obwohl es andere bedeutende Lagerstätten (wie Nolans von Arafura) gibt, ist China seit Jahren der wichtigste Produzent dieser wichtigen Metalle. Rund 97% aller geförderten Seltenen Erden stammen aus chinesischer Produktion. Gleichzeitig schränkt China immer mehr den Export ein. Man hat die strategische Bedeutung erkannt. Deng Xiaping sagte einmal den treffenden Satz: "Was das Erdöl für den Nahen Osten, sind die Seltenen Erden für China."

 

Investitionsmöglichkeiten in Seltene Erden

Der Seltene Erden Markt läuft anders ab als andere Rohstoffmärkte. Im Gegensatz zu Gold, Silber oder Kupfer handelt man die Metalle der Seltenen Erden nicht direkt und transparent über eine Börse. Die Preise kommen über Verhandlungen zwischen Produzenten und Abnehmern zustande. Dementsprechend schwer ist es direkt in Metalle der Seltenen Erden zu investieren. Es gibt keine handelbaren Futures oder Optionen auf diese Metalle.

 

Direktinvestitionen

Sie könnten sich ein paar physische Seltenerd-Metalle zulegen (z.B. bei US-Anbietern, die teilweise Medaillen aus diesen Metallen herstellen oder über ein Internet-Auktionshaus). Das ist weder der klassische, noch der optimale Weg zur Kapitalanlage. Eine Wiederverkaufsmöglichkeit ergäbe sich höchstwahrscheinlich nur über ein Internet-Auktionshaus. Schließlich haben die meisten keine guten Kontakte zu Abnehmern aus der Industrie, die wohl auch wenig Interesse an kleinen Mengen haben dürften.

ETCs (oder ETFs, welche die Metalle in physischer Form kaufen und einlagern) gibt es bislang keine für die Metalle der Seltenen Erden. Es gibt ein kanadisches Unternehmen, welches Seltene Erden in physischer Form erwirbt und einlagert. Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse gehandelt.

 

Fonds/ETF

Es gibt einen Fonds, der die Entwicklung eines Aktienindex abbildet. Dieser bezieht sich auf die 26 wichtigsten Unternehmen aus dem Seltene Erden Bereich.

 

Zertifikate

Zertifikate gibt es einige für den Seltene Erden Bereich. Sie beziehen sich auf eine Auswahl an Aktien aus dem Bereich der Metalle der Seltenen Erden.

 

Seltene Erden-Aktien

Wer in Seltene Erden investiert, tut dies am besten indem er in die Aktien von entsprechenden Unternehmen investiert. Hier gilt es aufzupassen und sich die in Frage kommenden Unternehmen genau anzusehen. Es gilt nicht nur eine Analyse der Reserven und Ressourcen, der möglichen Produktion, des Standorts, der Abbauverfahren, der entsprechenden Genehmigungen und was sonst zu der Mine gehört, durchzuführen. Hier müssen Anleger Bilanzen lesen, Kostenstrukturen abwiegen und die Cash-Situation betrachten. Alle Minenaktien müssen einer umfassenden Analyse unterzogen werden, bevor man sich für einen Einstieg entscheidet.

 

China schränkt den Export von Seltenen Erden zunehmend ein

Für die nächsten sechs Jahre soll der Export auf 35.000 Tonnen Seltene Erden beschränkt werden. Das reicht bei aktuellem Bedarf für den Verbrauch Japans. Angesichts der ständig wachsenden Bedeutung der Seltenen Erden für moderne Hochleistungstechnologien macht das andere Länder nervös. Erste Staaten überlegen, strategische Reserven dieser wichtigen Stoffe anzulegen.

Angesichts dieser Aussichten ist es kein Wunder, dass sich nicht nur Industrie und Staaten zunehmend für diese Hightech-Metalle interessieren, sondern auch Anleger.

 

Artikel bewerten
Durschnittliche Wertung:
4 Sterne
Wertungen:
2 insgesamt
Artikel weiterempfehlen
Kommentar abgeben

* = Pflichtfeld, bitte unbedingt ausfüllen

Kommentare Kommentar abgeben

Kommentar von winfried jung

Hallo Herr Vaupel, vor knapp einem Jahr habe ich durch Ihre Vermittlung einen Metallkorb bei der SMH (Tantal etc.) in Zürich einlagern lassen. Gibt es eine Website, wo ich die Wertentwicklung einsehen kann? Liebe Grüsse W. Jung

Antworten