MenüMenü

Commerzbank AG

  • 7,80
  • +0,29
  • +3,77 %
  • ISIN: DE000CBK1001
  • WKN: CBK100
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • >6M
  • >1J
  • >3J
  • >5J
Chart
Aktuelle Commerzbank News Alle Artikel lesen

19. Januar 2017, 08:25 Uhr Tagsüber kaum Veränderung bei Commerzbank-Aktie

Die Abwärtsbewegung der vergangenen Tage konnte die Commerzbank-Aktie etwas abbremsen. Gestern bewegte sie sich kaum. Für die Aktie der Commerzbank […]

18. Januar 2017, 12:36 Uhr Commerzbank-Aktie tritt tagsüber auf der Stelle

Die Abwärtsbewegung der vergangenen Tage konnte die Commerzbank-Aktie etwas abbremsen. Gestern bewegte sie sich kaum. Die Aktie der Commerzbank zeigte […]

13. Januar 2017, 09:45 Uhr Commerzbank-Aktie sinkt nach wie vor

Die Commerzbank-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Montag wieder Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Montag notierte das Papier […]

Die Commerzbank Aktie in der Langzeitbetrachtung

Die Commerzbank Aktie in der Langzeitbetrachtung

Mit der Commerzbank Aktie investieren Sie in eine international agierende Geschäftsbank mit Standorten in mehr als 50 Ländern weltweit. Sie bietet ihre Bankdienstleistungen sowohl Institutionellen als auch Privat- und Firmenkunden an.

Ein kurzer historischer Streifzug

Die Geschichte der Commerzbank AG begann im Jahre 1870. Damals gründeten Kauf- und Bankleute die Commerz- und Disconto-Bank in Hamburg.
Nach diversen Fusionen wurde 1940 der heute gebräuchliche Name Commerzbank Aktengesellschaft angenommen.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Bank zunächst in drei Regionalinstitute zerschlagen, die sich 1958 wieder unter dem alten Namen vereinigten. Anschließend baute die Bank ein flächendeckendes Filialnetz für private Kunden auf und entwickelte gleichzeitig ihr internationales Geschäft.

Ab dem Jahr 1970 wurden immer mehr Funktionen in Frankfurt am Main zentralisiert. Dort befindet sich auch seit 1990 der juristische Sitz.

Im Zuge der Bankenkrise ab 2007 musste die Bank mit staatlicher Hilfe gestützt werden und wurde teilverstaatlicht. Nähere Infos dazu finden sie hier.
Im Jahr 2009 übernahm die Commerzbank die Dresdner Bank als alleiniger Eigentümer und wurde so zur zweitgrößten deutschen Privatbank in nach der Deutschen Bank.

Aktuelle Unternehmenskennzahlen der Commerzbank

Unternehmenssitz: Frankfurt am Main

Mitarbeiter: ca. 52.000 (53.000)
Bilanzsumme: 557,6 Mrd. Euro (549,7 Mrd. Euro)
Ergebnis: 1,31 Euro (0,65 Euro)
Ergebnis je Aktie:0,23 Euro (0,09 Euro)
Jahresüberschuss: 638 Mio. Euro (238 Mio. Euro)

 

Stand: 31.12.2014 (in Klammern Vorjahr)

Vor der offiziellen Bilanzveröffentlichung wurde bereits das Jahresergebnis für 2015 kommuniziert. Es beträgt mir 1.062 Mio. Euro fast 800 Mio. mehr als im Vorjahr. Das entspricht einer Vervierfachung und übertraf die Prognosen der Analysten.

Dividendenzahlungen der Commerzbank

Datum HVDividende in €
20.04.20160,20*
30.04.20150,00
08.05.20140,00
22.05.20130,00
23.05.20120,00
18.05.20110,00
19.05.20100,00
15.05.20090,00
15.05.20081,00
16.05.20070,75
17.05.20060,50
20.05.20050,25
12.05.20040,00
30.05.20030,10

* geplante Dividende
Nach 7 dividendenlosen Jahren in Folge nach der Teilverstaatlichung plant die Commerzbank, erstmals wieder eine Dividende auszuschütten.

Kapitalmaßnahmen der Commerzbank

Kapitalmaßnahmen (in der Regel Kapitalerhöhungen) führen zu einer Veränderung des Eigenkapitals einer Aktiengesellschaft und damit gleichzeitig auch zu einer sprunghaften Veränderung des Aktienkurses. In der Chartanalyse werden diese Effekte jeweils zeitgleich herausgerechnet.

Hier eine Übersicht über die letzten Kapitalerhöhungen der Commerzbank:

DatumZahl AktienKurs junge Aktien 
30.04.2015114 Mio.12,10
15.05.201389 Mio.7,00
28.06.2012128 Mio.1,27
13.01.2011118 Mio.5,30

Die relativ große Zahl der Kapitalerhöhungen zeigt die Dimension der Probleme, die die Bank im Zuge der Bankenkrise hatte. Insbesondere ist hier der Kapitalschnitt (!) von 10:1 zu nennen. Dabei erhielten die Aktionäre für 10 alte eine neue Aktie. Der Kurs verzehnfachte sich formal im Zuge dieser Transaktion. Nur so konnte verhindert werden, dass die Commerzbank zu einem sogenannten „Penny-Stock“ wurde („Penny-Stocks“ werden Aktien abwertend genannt, deren Kurs unter „1“ notiert).

wichtige Termine für die Aktionäre der Deutschen Bank

Ende März 2016:Veröffentlichung des Geschäftsberichtes für 2015
20.04.2016:Hauptversammlung
03.05.2016:Zwischenbericht für das erste Quartal 2016
02.08.2016:Zwischenbericht für das zweite Quartal 2016
04.11.2016:Zwischenbericht für das dritte Quartal 2016

Der langfristige Chart der Commerzbank seit 2000

Stand: 12.02.2016

Die Aktie der Commerzbank hat sehr bewegte Zeiten hinter sich. Nach Höchstständen von über 250 Euro Anfang des Jahres 2000 ging es bis Anfang 2003 steil bergab. Einem weiteren Hoch von rund 220 Euro im Jahr 2007 folgte im Zuge der Bankenkrise ein fürchterlicher Absturz bis auf Werte von unter 6 Euro. Die letzten 4 Jahre waren von einer Seitwärtsbewegung auf sehr niedrigem Niveau gekennzeichnet.

Das sagen die Analysten zur Commerzbank

Regelmäßig veröffentlichen Analysten von Banken und Research Unternehmen Schätzungen für die künftige Kursentwicklung einer Aktie. In der Summe ergeben diese einen guten Überblick über die aktuelle Marktmeinung.

Seit Anfang des Jahres wurden insgesamt 12 neue Schätzungen abgegeben. Die Tendenz dieser sogenannten „Kursziele“ ging dabei kontinuierlich nach unten. Im Durchschnitt auf einen Wert von rund 12,00 Euro.

Dabei lautete bei einem Analysten die Empfehlung „verkaufen“, 3 stuften die Aktie mit „halten“ ein und 7 rieten zum Kauf.

Stand: 05.02.2016

Die Deutschen Bank-Aktie im Vergleich zum Dax 30 seit 2000

Stand: 12.02.2016

Erläuterung: zum 01.01.2000 wurde der jeweilige Stand auf 100 „indexiert“ und damit gleichgesetzt. So können Sie die relativen Kursverläufe von DAX und Commerzbank direkt miteinander graphisch vergleichen. Der aktuelle Stand beim Dax von ca. 140 bedeutet, eine Steigerung von rund 40 % zum Starttermin. Der Kurs der Commerzbank hat dagegen im selben Zeitraum über 93 % verloren.

Im Vergleich zum Dax 30 können Sie bis Mitte des Jahres 2007 eine weitgehend harmonische Gleichbewegung sehen. Dabei konnte die Commerzbank ihre im vergleichsweise stärkeren Verluste von 2000 bis 2003 in den folgenden Jahren bis 2006 wieder ausgleichen. Die folgenden negativen Auswirkungen der Bankenkrise auf die Commerzbank haben die Kursentwicklung der Aktie allerdings seit 2007 gefesselt. Trotz einer in der Folgezeit seit 2009 sehr freundlichen Entwicklung im DAX konnte sich die Commerzbank Aktie bis heute praktisch kaum von den Tiefstständen Anfang des Jahres 2009 lösen. Sie ist seit vielen Jahren gemessen an der Kursentwicklung eine der schwächsten Aktien im Deutschen Aktienindex.

Nach einer Erholung Anfang 2014 auf leicht über 14 Euro hat sich der Wert der Aktie auf unter 7 mehr als halbiert. Klicken Sie hierzu bitte im Chart zu Beginn des Artikels auf „>3J“. Es scheint so zu sein, dass der Verkaufsdruck zum Jahresbeginn im DAX insbesondere die Bank-Aktien stark belastet und die Commerzbank wieder in die Nähe der historischen Tiefstkurse schiebt. (Tiefststand im Tagesverlauf am 04.07.13 bei 5,56 Euro.)

allgemeine Infos zur Commerzbank-Aktie

WKN: CBK100
ISIN: DE000CBK1001

Homepage der Aktiengesellschaft: www.commerzbank.de
Hausanschrift:

Commerzbank AG
Zentrale
Kaiserplatz
Frankfurt am Main

Postanschrift: 60261 Frankfurt am Main

info@commerzbank.com
Tel. 069 / 69 136-20

Investor Relations:
ir@commerzbank.com
Tel. 069 136-22 25 5

Das Grundkapital der Commerzbank AG ist eingeteilt in 1.138,5 Mio. Inhaber Stückaktien.

Die Commerzbank wird an allen deutschen Aktienbörsen und im elektronischen Xetra-Handelssystem notiert und gehandelt. Ebenso in London, der Schweiz und den USA.

Aktionärsstruktur:

ca. 50 % Institutionelle Investoren
ca. 25 % private Investoren
ca. 15 % Bundesrepublik Deutschland
etwas über 5 % Black Rock
knapp 5 % Capital Group

Gewichtung im DAX 30: 1,15 %

Stand: 05.02.2016

Gratis Studie Zum Kostenlosen Download!
7 Top-Aktien für die Börsenrally 2017 . . . Download Hier ➜

Investor-Verlag Themenübersicht

Sie gelangen mit Hilfe der unteren Buchstabenleiste schnell und direkt zu allen Themen auf Investor-Verlag.de. Über das jeweilige Thema gelangen Sie zum passenden Artikel.