MenüMenü

Trump-Triumpf: Jetzt Goldpreis x4!

Damit hat keiner gerechnet. Das haben die Umfragen nicht hergegeben. Von wegen! Es macht nicht immer Spaß, wenn die eigene Prognose eintritt. In meinem Profit Radar vom 7. November habe ich Ihnen sieben Gründe genannt, warum Trump gewinnen wird.

Meine Prognose ist eingetreten

Genauso ist es jetzt passiert. Die Reaktionen in Europa schwanken von Fassungslosigkeit, Unverständnis bis Schockstarre. Was wir in den nächsten Wochen und Monaten nach dem Amtsantritt von Trump im 20. Januar 2017 erleben werden, ist aber weit mehr als ein Kulturschock.

Es ist keine Frage mehr, ob es schlimm werden wird. Es ist nur die Frage, wie schlimm.

• Handel: Droht mehr Protektionismus?

• Steuersenkungen: Wie will Trump die angekündigten Steuersenkungen finanzieren?

• Deregulierung: Wird die Gesundheitsreform von Obama abgeschafft?

• Energie: Gibt es eine Rolle rückwärts bei Erneuerbaren Energien?

• Sicherheitspolitik: Wie sieht das Verhältnis zur Nato und zu Russland aus?

Der größten Volkswirtschaft der Welt droht Gefahr

Das sind nur einige der Fragen, die jetzt auf uns zukommen. Und bislang gibt es nur beunruhigende Antworten. Unabhängig vom narzisstischen Temperament Trumps droht der immer noch größten Volkswirtschaft der Welt eine lang andauernde Phase der Unsicherheit. Dies spricht eindeutig für einen steigenden Goldpreis.

Sichern Sie sich unbedingt ab

Ich kann Ihnen nur dringend ans Herz legen, sich gegen diese gefährliche Unsicherheit abzusichern. Keiner weiß genau, was auf zukommt. Ich weiß nur, wenn Sie Ihr Vermögen absichern, wollen kommen Sie an Gold nicht vorbei. Ich habe es gestern Abend live erlebt. Als ab etwa 3 Uhr nachts der Vorsprung von Trump immer größer wurde und die Stimmung der Clinton-Fans immer schlechter, hat der Goldpreis sofort reagiert.

Goldpreis über Nacht schon bei 1.340 US$

Schon in der Nacht hat sich der Goldpreis nach oben bewegt und ist bis jetzt sogar bis 1.340 US$ gesprungen. Bis Ende des Jahre rechne mit einem Goldpreis in der Spanne bis 1.350 und 1.400 US$.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Volkmar Michler

Volkmar Michler, Jahrgang 1964, ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Regelmäßig Analysen über Rohstoffe erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Volkmar Michler. Über 344.000 Leser können nicht irren.