MenüMenü

Was haben China, Südkorea, Vietnam und die Türkei gemeinsam?

Kommen wir ein letztes Mal auf den Begriff „Entwicklungspotential“ im Rahmen der langfristigen Wachstumschancen der Emerging Markets zu sprechen. Das „Entwicklungspotential“ wird die entscheidende Komponente für die Entwicklung eines Schwellenlandes sein, wenn das anfängliche „Basispotential“ aufgebraucht ist.

Beim „Entwicklungspotential“ spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Sie reichen von den Entwickelungen in Politik und Gesellschaft (sprich: Bildung, Reformen, freie Marktwirtschaft, sinkende Korruption etc.) bis zu der Mentalität der Menschen. Vor allem der weiche Faktor der Mentalität ist wichtig.  

Sie können beispielsweise über die Chinesen sagen, was sie wollen. Aber die Chinesen sind harter Arbeiter. Sie sind wirklich hungrig auf den Erfolg. Hier ist exzellente Eigenmotivation und Ehrgeiz vorhanden, um weiter am individuellen Aufstieg (und damit an der positiven Entwicklung der gesamten Volkswirtschaft) zu arbeiten. Die Japaner und Südkoreaner haben diese Charaktereigenschaften auch.

Und wir wissen alle, wie erfolgreich ihre Wirtschaften sind. In beiden Ländern mussten allerdings erst alte, verkrustete Gesellschafts- und Wirtschaftstrukturen gesprengt werden (die übermächtigen Konglomerate und der „Crony Capitalism“ – eine enge Verflechtung von Politik, Finanzen und den Konglomeraten).

Für China sehe ich eine ähnliche Entwicklung. Politik und Gesellschaft müssen sich modernisieren und reformieren, damit sich die chinesische Gesellschaft und Wirtschaft voll entfalten kann. Das gilt vor allem für die Forschung und das Unternehmertum. Wenn dies gelingt, bringen die Chinesen aber auf der anderen Seite alle Charaktereigenschaften mit, um den Aufschwung langfristig weiterzutragen.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Daniel Wilhelmi

Daniel Wilhelmi ist Jahrgang 1972 und gehört zu der „neuen Generation“ der Finanzjournalisten, die das Erbe der großen bekannten Namen aus TV und Zeitungen antreten.

Regelmäßig Analysen über Global Anlegen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Daniel Wilhelmi. Über 344.000 Leser können nicht irren.