MenüMenü

Ein paar Fakten zu Indien

*** Noch ein paar Fakten zu Indien (gestriges Thema):

– Indien ist die fünft größte Volkswirtschaft der Welt.

(Vor Russland, Großbritannien, Frankreich…).

– Indien ist nach China der zweitgrößte „Emerging Market“ derWelt.

– Von ALLEN Menschen unter 25 Jahren auf dieser Welt leben 25% in Indien.

– Das liegt daran, dass Indien eine im Durchschnitt vergleichsweise junge Bevölkerung hat. 50% der indischen Bevölkerung ist jünger als 25 Jahre, und 80% sind unter 45 Jahre alt.

– Meiner Ansicht nach ist Indien einer der wenigen „Emerging Markets“, welcher durch Intelligenz und Forschung seiner Bewohner nach vorne kommt (Bereiche IT, Pharma, Biotechs…), weniger durch eigene Rohstoffe oder die eigene Industrie und bienenfleißige Arbeiter an Fließbändern.                                                                                                             

– Das zeigt sich z.B. daran: In Bangalore arbeiten bereits 150.000 IT-Ingenieure. Das sind schon mehr als im berühmten Silicon Valley der USA, wo ca. 120.000 arbeiten (Quelle: Business Week).

*** Eine Milliarde.

Im Zuge des Themas „Inflation“ ging es bekanntlich um Billionen….doch schon eine Milliarde (eine Billion besteht aus 1.000 Milliarden) ist – zumindest für mich – nicht leicht in eine Perspektive außerhalb der Zahlen „an sich“ zu setzen.

(Was ist das „Ding an sich“? Nichts, was nicht jugendfrei wäre! Denn damit sind wir bei Kant und dem „deutschen Idealismus“, welcher sagte, dass wir nur die phänomenale Welt erfassen können, nicht das „Ding an sich“. Dennoch versuchen wir es hier im Trader´s Daily, mit einer Milliarde. Doch das nur am Rande und deshalb in Klammern, damit ich nicht noch in diesem Jahr einen „Rüffel“ vom Produktmanager erhalte, weil ich nicht über die Märkte schreibe.)

Der Versuch, eine Milliarde in eine Perspektive zu setzen:

vor einer Milliarde Sekunden war es 1959.

vor einer Milliarde Minuten lebte Jesus noch.

vor einer Milliarde Stunden lebten unsere Vorfahren in der Steinzeit.

eine Milliarde Dollar ist nur 8 Stunden 20 Minuten her – in dem Tempo, in dem Washington derzeit Geld ausgibt.

Mit herzlichem Gruß,

Ihr

Michael Vaupel

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Michael Vaupel

Michael Vaupel ist Rohstoff- und Derivate-Experte. Der 40-jährige hat an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn Volkswirtschaftslehre studiert.

Regelmäßig Analysen über Global Anlegen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Michael Vaupel. Über 344.000 Leser können nicht irren.