MenüMenü

Breit gestreut in Vietnam investieren

Die vietnamesische Wirtschaft brummt. Nur kriegen das viele Anleger nicht mit, weil sie nur auf den Aktienindex VNI schauen. Und der durchläuft eben eine gesunde Konsolidierungsphase. Weitsichtige Anleger wenden sich aber deshalb nicht von dem Markt ab, sondern suchen genau in solchen Phasen ihre Chancen.

Und hier bietet sich nun seit einigen Wochen eine echte Investment-Neuheit an, über die in der allgemeinen Wirtschaftspresse überhaupt noch nichts geschrieben wurde: An der Börse Frankfurt gab es in den letzten Wochen die ersten IPOS von 2 Vietnam-Aktien Das hat es bisher noch nicht gegeben. Eine dieser Aktien ist die „Vietnam Equity Holding“ (ISIN KYG936251043).

Dabei handelt es sich um den Fonds der neu gegründeten vietnamesischen Beteiligungsgesellschaft Anpha Capital, die sich speziell auf die frühzeitige bzw. teilweise vorbörsliche Beteiligung an Staatsunternehmen spezialisiert hat, die privatisiert werden sollen. So genannte SOEs (State Owned Enterprises). Zudem will man in die kleinen, günstiger bewerteten OTC-Nebenwerte der vietnamesischen Börse investieren, die deutschen Investoren über die bekannten Zertifikate sonst verschlossen bleiben.

Beide Investment-Ansätze sind nicht neu. Auch die bekannte Vietnam Holding verfolgt diese zweigleisige Investmentstrategie. Aber es gibt 2 Unterschiede – und vor allem der 2. Unterschied ist ein echter Clou. Der 1. Unterschied ist, dass Vietnam Equity Holding zudem noch bis zu 33% des Portfolios direkt in Infrastrukturprojekte und auch in Private Equity investieren kann. Man ist also breiter aufgestellt als nur der reine Aktienmarkt.

Diese Struktur bietet sonst nur der bekannteste Vietnam-Fonds: Der „Vietnam Opportunity Fund“ von VinaCapital. Das kommt nicht von ungefähr. Denn einige führende Köpfe von Anpha Capital sind ehemalige Senior-Manager von VinaCapital, die nun ihr eigenes Unternehmen gegründet haben.

Das Management ist ein Punkt, der für mich immer sehr wichtig ist: Anpha Capital, von deren Management ich einige Herren persönlich kenne, sind keine BWL-Studenten, die frisch von einer US-Uni graduiert sind und nun in Vietnam den schnellen US-Dollar (oder in diesem Fall den schnellen Dong) machen wollen. Das Anpha Capital-Management setzt sich aus erfahrenen Managern zusammen, die bereits seit Jahren in Vietnam und im asiatischen Raum aktiv sind. Mehr erfahren Sie im nächsten Profit Radar. Ich muss jetzt in die Stadt und Weihnachtsgeschenke kaufen. Drücken Sie mir die Daumen.

Have a successful day,

Ihr

Daniel Wilhelmi

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Investor Verlag

Das Team von Investor-Verlag.de informiert Sie fundiert über die aktuellen Entwicklungen auf den weltweiten Finanzmärkten - egal ob über Aktien, Devisen oder Rohstoffe.

Regelmäßig Analysen über Global Anlegen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Investor Verlag. Über 344.000 Leser können nicht irren.