MenüMenü

Brexit Folgen: Das müssen Sie jetzt wissen

An den Börsen geht es heute Morgen heiß her, seitdem klar ist, dass die Briten sich für „Leave“ entschieden haben.

Das Pfund fiel mit Bekanntwerden des Ergebnisses auf 1,33 Dollar und damit auf den tiefsten Stand seit 1985.

Auch der Euro gab nach und fiel um etwa 3,5 % auf den tiefsten Wert seit März bei 1,09 Dollar.

Börsen und Einzelwerte geben deutlich nach

Auch bei den Börsen-Werten geht es hoch her: Der Dax gab zu Börsenstart um knappe 11 % nach.

Banken wie die britische HSBC, Barclays oder auch deutsche Werte wie Commerzbank und Deutsche Bank fanden sich direkt im 2-stelligen Minus.

Die weitere Entwicklung der Börsen wird abzuwarten bleiben. Klarer Profiteur zum jetzigen Zeitpunkt sind Goldwerte und Unternehmen, denen europäische Turbulenzen relativ egal sind – davon viele US-Werte.

Was passiert politisch?

In den Medien haben sich bereits mehrere Verantwortliche geäußert. Besonders EU-Politiker betonen, dass das Referendum auf den Rest der Union keinen Einfluss haben wird und bedauern die Entscheidung der Briten, akzeptieren sie aber.

In Großbritannien feiert das „Leave“-Lager, während sich Premier David Cameron bereits vor der Presse erklärt hat. Er bereitet für den Herbst seinen Rücktritt vor.

Zuvor will er aber noch die Austrittsverhandlungen für die Briten einleiten.

Weitere Staats- und Regierungschefs haben sich noch nicht abschließend erklärt. Es ist jedoch bereits klar, dass sich Bundestag und auch EU-Rat in Kürze beraten werden.

Dann wird man sehen, wie die politische Ebene auf den Brexit endgültig reagieren wird.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Felix Reinecke

Nach mehreren Stationen bei renommierten deutschen Tageszeitungen berichtet er seit 2016 regelmäßig für den Investor Verlag über die wichtigsten Ereignisse in der Wirtschaftsbranche - egal ob Mittelstandsunternehmen von der schwäbischen Alb oder IT-Konzern aus dem Silicon Valley.

Regelmäßig Analysen über Finanzkrise erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Felix Reinecke. Über 344.000 Leser können nicht irren.