MenüMenü

Spitznamen der Währungen

Devisenhändler sind auch nur Menschen, und sie sind nicht unbedingt große Freunde normierter Bezeichnungen, die im täglichen Gespräch nicht gerade praktisch sind. Daher gibt es neben den für den elektronischen Handel unerlässlichen Kürzeln nach ISO-Norm auch traditionelle Namen, die sich für die Bezeichnung verschiedener Währungen in der Umgangssprache etabliert haben.

Damit Sie Ihren Gesprächspartner nicht verständnislos ansehen, wenn er Ihnen erzählt, dass er am liebsten den Cable handelt, sollen auch diese Namen hier nicht zu kurz kommen. Die folgende Übersicht fasst die wichtigsten Kürzel und ihre Spitznamen zusammen:

Währung ISO-Code Spitzname
Australischer DollarAUDAussie
Kanadischer DollarCADCan-Dollar oder Loonie
Schweizer FrankenCHFSwissy
Europäischer EuroEUR
Britisches Pfund SterlingGBPCable
Japanischer YenJPY
Neuseeländischer DollarNZDKiwi
US-DollarUSDGreenback oder Bucks

Interessanterweise ist für den japanischen Yen kein Spitzname gebräuchlich. Woran das wohl liegen mag? Fehlt hier der englische Humor oder deren Hang zu Spitznamen?

Finden Sie einen Spitznamen für den Euro

Auch für den Euro hat sich noch kein allgemein verwendeter zusätzlicher Name etabliert. Das führe ich jedoch eher auf die noch junge Geschichte des Euro zurück. Vielleicht fällt Ihnen ja ein genialer Spitzname ein? Senden Sie mir doch eine Mail mit Ihren Vorschlägen, vielleicht finden wir gemeinsam einen Namen für unsere Kunstwährung. Die besten Vorschläge werde ich dann in den nächsten Folgen veröffentlichen.

Nachdem wir nun wisssen, was wir mit wem handeln, wird es morgen langsam ernst, dann werden wir die wichtigsten Währungspaare genauer unter die Lupe nehmen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Daniela Knauer

Daniela Knauer, Jahrgang 1962 aus Stuttgart, studierte Medienberatung und Wissenschaftsjournalismus in Berlin. Ab Mitte der 1990er Jahre ist sie freie Traderin.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Daniela Knauer. Über 344.000 Leser können nicht irren.