MenüMenü

EUR/USD aktuell: Erneuter Angriff auf die 1,10er-Marke

Der Wille der Briten, die EU zu verlassen, hat den Euro in die Tiefe gezogen. Gegenüber dem US-Dollar verliert die europäische Gemeinschaftswährung deutlich, kurzzeitig wurde sogar das Big Figure  – die 1,10er-Marke – wieder unterschritten.

Dabei wurde dann auch eine charttechnisches Verkaufssignal ausgelöst. Der seit Dezember ausgebildete aufwärts gerichtete Trendkanal wurde nach unten durchbrochen.

Zum Wochenauftakt sieht es ganz danach aus, also ob der nächste Angriff auf die 1,10er-Marke erfolgen sollte. Bricht die runde Kursmarke, dann werden neue Kursziele auf der Unterseite aktiviert.

Natürlich ist der Euro-Absturz mit dem überraschenden Abstimmungsergebnis der Briten relativ harmlos: Am Freitag fiel das Britische Pfund zwischenzeitlich auf ein 31-Jahres-Tief – innerhalb weniger Stunden ging es von etwa 1,50 auf fast 1,33 Dollar abwärts. Daran kann man dann auch erkennen, dass sich die Briten mit ihrem Voting keinen Gefallen getan haben.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro (4)

EUR/USD: Der Brexit schickt auch den Euro in den Keller. 

Den Briten fehlt ein Plan

Der Brexit wird auch diese Woche noch das große Thema sein, schließlich ist nicht geklärt, wie der Rückzug der Briten aus der EU vollzogen werden soll. Verwunderlich!

Die Briten haben keinen Plan, obwohl genügend Zeit war, sich mit dem Brexit auseinanderzusetzen. Mit fehlendem Matchplan wird England auch sein heutiges Spiel gegen Fußballzwerg Island auch nicht gewinnen können – doch die Sportler „ticken“ sicher anders als die Politiker.

Nun kursieren auch schon Gerüchte, dass das Königshaus intervenieren wird. Auch die Bestrebungen Schottlands sich auf die Seite der EU zu stellen, zeigt eines: Unsicherheit … und diese ist nicht gerade dafür bekannt, Beruhigung in einen ohnehin schon nervösen Markt zu bringen.

Ich warte den Wochenauftakt noch ab, bevor ich neue Swing-Trades eingehe. Den einen oder anderen Kurzfrist-Trade wird es sicher schon heute geben, doch für eher mittelfristig angelegte Trades ist mir das britische Austritts-Votum noch zu frisch.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts/ abwärts
  • Widerstände: 1,1060, 1,11, 1,1140, 1,12, 1,13, 1,1340, 1,1375, 1,14
  • Unterstützungen: 1,10, 1,0965, 1,09,1,0825, 1,08
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Till Kleinlein

Till Kleinlein ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Till Kleinlein. Über 344.000 Leser können nicht irren.