MenüMenü

Warum schwächelt der Euro?

Das letzte Wochenende hat Geschichte geschrieben. Ein 39-Jähriger wird Staatspräsident der zweitgrößten Wirtschaftsmacht in Europa.

Ganz überraschend kam dieses Szenario zum Schluss zwar nicht, gewöhnungsbedürftig ist es aber dennoch, einen Politiker in diesem Alter ohne Kabinett und Partei gewählt zu sehen. Das Wahlergebnis kann nur frischen Wind in unsere verstaubte europäische Politik bringen. Gut so!

Die Katze ist aus dem Sack

Mehr als 80 % der Finanzwelt hat mit diesem Wahlausgang des Europa-Befürworters gerechnet – damit lag diese Quote noch höher als die Wahlvorhersagen der Meinungsforscher. Daher ist der Euro schon im Vorfeld gegen fast alle Währungspaare angestiegen.

Viele fragen sich, warum der Euro nach diesen Nachrichten nicht noch weiter steigt. Die Erklärung

ist ganz einfach. An den Finanzmärkten wird mit Wahrscheinlichkeiten gehandelt. Somit handeln die Händler auch mit der Zukunft, die von den Analysten prognostiziert wird.

Dabei werden teils enorme Positionen aufgebaut. Um diese großen Positionen wieder verkaufen zu können, benötigen Sie einen „Käufermarkt“. Dies bedeutet: Eine gute Nachricht muss gegeben sein. Das gleiche Spiel haben Sie auch bei Aktien. Hier nennt man es „sell on good news“.

EUR/USD im aktuellen 4-Stunden-Chart – CFX Trader

euro (005)

So war es auch beim Euro am Sonntagabend. Nach dem Wahlsieg Macrons ging es mit der europäischen Gemeinschaftswährung noch einmal ganz kurz aufwärts und seitdem versuchen viele Marktteilnehmer ihre Longpositionen zu glätten.

Der  mittelfristige Weg Macrons kann noch nicht klar eingestuft werden. Frankreich wird in wenigen Wochen erneut wählen und Deutschland auch, zumindest regional. Wir müssen uns weiterhin auf einen „Roller-coaster-Markt“ einstellen, daher werden wir umso restriktiver mit unseren Positionen verfahren.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
Daniel Fehring

Daniel Fehring entdeckte schon in frühen Jahren seine große Leidenschaft für die Finanzwelt und hat das Traden als Börsenhändler von der Pieke auf gelernt.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Daniel Fehring. Über 344.000 Leser können nicht irren.