MenüMenü

Die Unsicherheit steigt, der Euro auch

Die gestrige Rede des designierten US-Präsidenten Donald Trump hat den US-Dollar geschwächt. Der Gold- und der Ölpreis konnten hingegen zulegen: Ein Indiz dafür, dass die Unsicherheit an den Finanzmärkten durch seine Aussagen gestiegen ist.

Er vermied es – mal wieder – konkret zu werden. Und gerade zu seinem angekündigten Konjunkturprogramm war dies erwartet worden. Schließlich haben die Marktteilnehmer genau auf dieses zuletzt gesetzt, und diese Hoffnung stärkte den US-Dollar und den US-Aktienmarkt mit der Wahl Trumps.

Die Zweifler an der Person Trumps und ob sie gut für die  USA sein wird, nehmen seit gestern sicher nicht ab. Demnächst werden dann sicher mehr Fakten auf den Tisch gelegt werden müssen, sonst zeigen die Finanzmärkte auch einmal wieder ihre fiese Fratze. Eine Korrektur am Aktienmarkt wird langsam wahrscheinlicher.

EUR/USD im aktuellen Tageschart – CFX Trader

euro-50

EUR/USD: Der Euro ist am Widerstand um 1,0625 angelangt.

Gewinn ist Gewinn

Mein Long-Trade wurde in der Gewinnzone ausgestoppt. Der Euro konnte zwar – wie schon erwähnt – von den Trump-Aussagen profitieren, doch wie so häufig, wurden beide Kursrichtungen kurzzeitig ausgelotet, bis es dann doch für den Euro deutlich aufwärts ging.

Schade, aber Gewinn ist Gewinn – da darf man sich nicht beschweren.

Ich warte den heutigen Tag ab, bevor ich neue Einstiege plane. Zum einen möchte ich abwarten, ob das Überwinden der 1,06er-Marke nachhaltig ist – die Widerstandszone um 1,0625 stellt sich nun den Euro-Bullen in den Weg. Zum anderen stehen heute einige Reden von Mitgliedern der Fed an, die sicherlich auch auf die neuesten Trump-Sprechblasen eingehen werden.

  • Tagestendenz EUR/USD: seitwärts
  • Widerstände: 1,0625, 1,07/1,0710, 1,08
  • Unterstützungen: 1,06, 1,0520/1,05, 1,0480, 1,04, 1,0365, 1,03, 1,02
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Till Kleinlein

Till Kleinlein ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er wurde bereits sehr früh vom Börsenvirus infiziert.

Regelmäßig Analysen über Devisen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Till Kleinlein. Über 344.000 Leser können nicht irren.