MenüMenü

Die 5 größten australischen Unternehmen

Die Vorstellung von Australien im kalten deutschen Winter hat schon etwas: endlose, heiße Pisten und das Great Barrier Reef – das ist das Land von Krokodile Dundee.

Und wer an die Wirtschaft des Kontinents denkt, dem fallen als erstes riesige Rohstoffvorkommen und vielleicht noch Schaf-Farmen von der Größe eines mittleren Bundeslandes ein.

In der Realität zählen nach der Marktkapitalisierung zu den größten Unternehmen Australiens auch wirklich Fördergesellschaften und Geldinstitute.

5. Rio Tinto (Marktkapitalisierung umgerechnet ca. 11 Mrd. €)

Das Unternehmen ist eine multinationale Bergbaugesellschaft, die die Aktivitäten der australischen Rio Tinto Limited und der britischen Rio Tinto Plc. zusammenfasst. Rio Tinto beschäftigt sich mit der Erforschung, Erschließung und dem Abbau von Gold, Kupfer, Industriemetallen und Diamanten.

Internationale Abbaustätten Rio Tintos liegen in Australien und Nordamerika aber auch in Asien, Europa, Afrika und Südamerika. Die Gesellschaft betreibt Tage- und Untertagebau, Raffinerien, Mühlen und Schmelzhütten daneben eine Reihe verschiedener Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Für das Unternehmen arbeiten mehr als 100.000 Menschen. Die Marktkapitalisierung beträgt ca. 11 Mrd. €.

4. BHP Billiton (ca. 18 Mrd. €)

BHP Billiton ist ein ähnliches Unternehmen wie Rio Tinto. Die Gesellschaft ist der größte Exporteur von Kohle und der drittgrößte Produzent von Eisenerz auf der Welt.

Ebenfalls zum Produktportfolio des Konzerns gehören Silber, Aluminium, Nickel, Mangan und Uran sowie Erdgas, mit denen die Gesellschaft auf der Ende ebenfalls führende Positionen einnimmt.

Förderstätten von BHB Billiton befinden sich in Australien, Südafrika, Brasilien, Kolumbien, Kanada, und Surinam. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt ca. 18. Mrd. €.

3. National Australia Bank (ca. 41 Mrd. €)

Die National Australia Bank Group hat weltweit über 12 Mio. Kunden und mehr als 1.700 Filialen. Das australische Kerngeschäft wird ergänzt durch Niederlassungen in Großbritannien, Neuseeland, Asien und den USA.

Zur Angebotspalette gehören das Privat- und Geschäftskundenbanking, Investments und weltweites Risikomanagement für Finanzinstitute sowie Investmentbanking für Institutionen, Geschäfts- und vermögende Privatkunden. Die Marktkapitalisierung der National Australia Bank beläuft sich auf 41 Mrd. €.

2. Telstra Corporation (ca. 42 Mrd. €)

Das australische Telekommunikationsunternehmen Telstra Corporation weist eine Marktkapitalisierung von mehr als 41 Mrd. € auf. Telstra versorgt mit seinen Festnetz-, Mobilfunk- und Internetangeboten Millionen Privat- und Geschäftskunden.

Der Konzern ist mit einer umfassenden Netzwerkinfrastruktur auf dem australischen Kontinent flächendeckend präsent. 2015 gewährte die Gesellschaft ihren Aktionären eine Ausschüttung mit einer Rendite von knapp 5 %, die in den folgenden Jahren sogar noch steigen soll.

1. Commonwealth Bank (ca. 80 Mrd. €)

Für die Commonwealth Bank, ein australisches Kreditinstitut mit dem Fokus auf das Privatkundengeschäft, Angebote für Institutionen, Fondsmanagement, Premium Banking, Geschäftskunden-Banking und anderes, gilt das Gleiche wie für die National Australia Bank.

Das Kreditinstitut gehört mit einer Marktkapitalisierung von ca. 80 Mrd. € zu den größten der an der Australian Securities Exchange notierten Unternehmen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten