MenüMenü

Emotionen haben an der Börse nichts zu suchen

Ich kenne keinen Trader oder Investor, dessen Entscheidungen besser werden, wenn er (oder sie) emotional handelt. Keinen einzigen!

Sehen wir uns die drei Schritte an, die absichern, dass Ihre Entscheidungen auf der von ihnen geprüften Strategie beruhen und nicht auf Ihrem aktuellen emotionalen Zustand.

  1. Um einer Strategie zu folgen, müssen Sie eine haben.

Warum beginnen oder beenden Sie Trades? Sollte Ihre Antwort anders lauten als, „Meine Entscheidungen basieren auf einer schriftlich festgelegten Strategie,“ dann öffnen Sie sich weit für emotionsgetriebene Trades.

Jeder gute Trader und Investor hat eine klar definierte Strategie, die bei allen Entscheidungen mitspielt. Strategien können enthalten: schriftlich niedergelegte Trading-Systeme, Computer-Tradingsysteme oder auch einem Börsendienst und dessen Empfehlungen zu folgen. Aber Sie müssen Ihre Strategie kennen und anwenden (!), um dauerhaft gute Ergebnisse zu erzielen.

  1. Wenn Sie wissen, dass Sie sich in einem emotionalen Stadium befinden, tun Sie nichts.

Stehen Sie auf, gehen weg von Ihrem Trading-Desktop und kommen Sie später wieder. In einem emotionalen Zustand sind Ihre Entscheidungen beeinflusst. Das gilt für jeden extremen emotionalen Zustand.

Euphorie kann ebenso zu schlechten Entscheidungen führen wie Ärger. Sollte die von Ihnen gewählte Aktie gerade eine große Aufwärtsbewegung machen und Sie werden euphorisch und wollen jede andere Aktie in diesem Sektor kaufen, atmen Sie tief ein und machen eine lange Pause.

Dann kommen Sie zurück und überdenken Ihre Entscheidung, wenn Sie sich beruhigt haben. Und vor allem, treffen Sie die Entscheidung auf der Basis Ihrer Strategie!

  1. Lernen Sie, Ihren emotionalen Zustand zu ändern.

Als ich eines Morgens den beschriebenen zweiten Fehler machte, nutzte ich das psychologische Werkzeug, das ich meinem guten Freund Dr. Van Tharp verdanke und veränderte sofort meinen emotionalen Zustand.

Emotionen sind ein wundervoller Teil des menschlichen Erlebens. Aber selten helfen Sie uns dabei, die richtigen Entscheidungen für das Trading oder Investieren zu treffen. Bleiben Sie bei Ihrer getesteten Strategie und lassen Sie Ihren Emotionen in anderen Bereiche Ihren freien Lauf.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten