MenüMenü

Was sind reelle Rendite-Erwartungen bei Aktienanlagen?

Was bringt Ihnen der Aktienhandel an Gewinn? Werden Sie mit Aktien über kurz oder lang reich oder zumindest wohlhabend? Welche Renditen erwartet Sie tatsächlich? Dies sind keine leicht zu beantwortenden Fragen.

Langfristig betrachtet schlagen Aktien alle anderen Anlageformen in der Höhe der zu erwartenden Rendite – ausgenommen gehebelte Produkte wie beispielsweise Optionsscheine. Exakt voraussagen lässt sich die Rendite von Aktienanlagen naturgemäß nicht. Zum einen kommt es auf den Anlagezeitraum an, zum anderen auf Ihre Aktienauswahl und Ihre Strategie.

Aktien-Entwicklung der letzten Jahrzehnte

In den 1980er und 1990er Jahren boomte der Börsenmarkt wie nie zuvor. Als der Neue Markt als Börsensegment in Deutschland eröffnet wurde, gab es Aktien mit Wertsteigerungen von mehreren hundert oder tausend Prozent.

Sie konnten mit den richtigen Aktien über Nacht zum Millionär werden. Diese Blase platze im Jahr 2000 und es folgte ein lang anhaltender Kursrückgang. 2003 fand er ein Ende. Bis dahin hatte der NEMAX (Index des Neuen Marktes) über 90 Prozent seines Wertes verloren. Die Verluste überstiegen die Weltwirtschaftskrise von 1929 enorm. Manche Anleger verloren alles, die ausschließlich in Technologiewerte investiert hatten.

8-12 Prozent Rendite können realistisch sein

Über einen Zeitraum von 20 oder 30 Jahren passiert viel. Sie können dramatische Kursrückgänge genauso wie unglaubliche Aufschwünge miterleben und mit der richtigen Taktik über einen solch langen Zeitraum eine Rendite von 20 bis 30 Prozent realisieren.

Allerdings ist eine jährliche Rendite von 8 bis 12 Prozent realistischer und mehr als alle anderen Anlageformen Ihnen bringen. Und je kürzer Ihr Anlagezeitraum ist, desto niedriger ist die zu erwartende Rendite. Als Anfänger setzen Sie Ihre Erwartungen lieber niedriger an.

Sie können mit hochspekulativen Aktiengeschäftenimmer immer noch über Nacht reich werden. Diese bergen extrem hohe Risiken und so können Sie genauso schnell über Nacht Alles verlieren. Das stellt sicher nicht Ihr Ziel dar.

Um Ihre persönliche reelle Renditeerwartung einzuschätzen, schauen Sie sich die Historie an. Welchen Zeitraum steht Ihnen zur Verfügung? Gehen Sie diese Zeitspanne zurück und schauen Sie sich an, wie sich Ihre Aktien von damals bis heute entwickelt haben.

Wenn Sie vor 20 Jahren in Ihre Aktien investiert hätten, wo stünden Sie dann heute? Welche Rendite hätten Sie? Das ist keine verlässliche Auskunft, wer weiß, was in den nächsten Jahrzehnten alles passiert? Das ist gerade das spannende am Aktienhandel und gleichzeitig Ihre persönliche Chance.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Investor Verlag

Das Team von Investor-Verlag.de informiert Sie fundiert über die aktuellen Entwicklungen auf den weltweiten Finanzmärkten - egal ob über Aktien, Devisen oder Rohstoffe.

Regelmäßig Analysen über Börsenwissen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Investor Verlag. Über 344.000 Leser können nicht irren.