MenüMenü

Zwei Möglichkeiten, um reich zu werden

Liebe Leser, wie ich bereits gestern erwähnte, ist Chris Weber ein außergewöhnlicher Mensch. Ich habe noch nie einen Mann wie ihn getroffen. Chris hat die Gabe auch die kompliziertesten Dinge zu durchschauen. Ich habe denselben Charakterzug nur bei den besten mir bekannten Kapitalanlegern gesehen… doch Chris ist der Allerbeste. Ich glaube, dass sein Geist im Stande ist, sich Kenntnisse auf einem Weg zu vergegenwärtigen, der ihn zu einer Art Genie macht – besonders in der heutigen Welt von endlosen Nachrichten, Daten, und Medien.

Zum Beispiel erinnere ich mich, dass ich 1999 mit Chris über Trailing-Stopps sprach. Wir saßen in einem Restaurant in Orlando, Florida. Chris bezog sich auf eine Idee von Steve Sjuggerud. Er stellte mir einige einfache Fragen … Fragen, die so einfach waren, dass ich fast dachte, er wolle mich auf den Arm nehmen. Aber er betrachtete die Idee auf seine eigene einzigartige Weise. Sie konnten ihn gedankenverloren darüber grübeln sehen, als er dort im Restaurant saß, scheinbar ohne einen anderem am Tisch wahrzunehmen.

Vielleicht 18 Monate später raste Chris in mein Büro in Baltimore. Nach unserem Gespräch in Orlando hatte er gesehen, wie Trailing Stopps das Chance-/Risiko-Verhältnis von spekulativen Investitionen gewaltig verbessern konnte. Mit dieser Technik hatte Chris einige der besten Technologie-Aktien – wie z.B. Broadcom gekauft. Und er war äußerst erfolgreich mit diesen Investitionen. Die Aktien waren gestiegen, und dann zeigte ihm sein Trailing Stopp einen Ausstieg in der Nähe der Topps an.

In einer unglaublich kurzen Zeit erkannte Chris den wahren Wert von Trailing Stopps und hebelte seine Methode, Geld zu machen. Und letzte Woche half mir Chris, die zwei sichersten Möglichkeiten zu verstehen, durch Investitionen reich zu werden.

„Es gibt nur zwei Arten, wie Leute wohlhabend durch Investitionen werden,“ sagte er. „Sie können Ihre Ersparnisse im Laufe eines langen Zeitraumes durch Zinseszins vergrößern oder Sie können in frühen Phasen einer Hausse kaufen.“

Diese sehr einfache Erklärung von Chris ist genau richtig. Um als Kapitalanleger wohlhabend zu werden, müssen Sie im Stande sein, zwei Dinge zu beherzigen.

Zuerst müssen Sie die Kraft des Zinseszins verstehen. Sie müssen die Geduld und Standhaftigkeit haben, dem grössten Teil Ihres Kapitals zu erlauben, sich im Laufe eines langen Zeitraumes zu vergrößern. Zinseszins-Gewinne und langfristiges Sparen ist der einzige zuverlässige Weg, als ein passiver Kapitalanleger wohlhabend zu werden. So wird ein Bankier reich: Er versteht, dass der Zins immer gesammelt, niemals bezahlt werden sollte.

Zweitens müssen Sie sich langfristiger Trends bewusst sein – besonders bei wesentlichen Änderungen in der Technologie und bestimmte Änderungen in der globalen makroökonomischen Umgebung. Wenn Sie Ihre Kenntnisse anwenden, sollten Sie früh in lang andauernde Trends investieren und die Geduld haben, auch lange dabei zu bleiben.

Wie viele Ihrer Investitionen passen genau in diese zwei Kategorien?

Bevor Sie eine weitere Investition machen, ermuntere ich Sie dazu, auf Ihren vorhandenen Wertpapierbestand zu schauen. Ich würde empfehlen, dass Sie als konservativer Anleger einmal die 80/20-Regel in Betacht ziehen. Also 80 % Ihres Geldes in Investitionen, die Ihren vorhandenen Reichtum sicher vergrößern und 20% Ihres Geld in großen Bullenmärkten arbeiten zu lassen.

Good Investing

Porter Stansberry

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor Investor Verlag

Das Team von Investor-Verlag.de informiert Sie fundiert über die aktuellen Entwicklungen auf den weltweiten Finanzmärkten - egal ob über Aktien, Devisen oder Rohstoffe.

Regelmäßig Analysen über Börse erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Anleger-Informationen von Investor Verlag. Über 344.000 Leser können nicht irren.