MenüMenü

Klimaschutz: Dänemark Spitze, Australien Letzter, Deutschland im Mittelfeld

Das weltweite Rennen um den besten Klimaschutz ist in vollem Gange. Auf der Weltklimakonferenz in Glasgow hat jetzt eine Studie für Aufsehen gesorgt: Der Klimaschutz-Index 2022.

Diese Rangliste sorgt für Aufsehen

Der Index bewertet die Klimaschutz-Bemühungen von 60 Ländern und der EU, die zusammen für rund 90% der weltweiten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich sind. Die Rangliste wurde in Glasgow von der Umweltschutzorganisatione Germanwatch, dem NewClimate Institute und dem Climate Action Network  vorgestellt.

Deutschland im weltweiten Klima-Ranking auf Platz 13

Deutschland ist in dieser Rangliste im Gegensatz zum letzten Jahr zwar von Platz 19 auf Platz 13 vorgerückt. Dennoch werde Deutschland mit den bisher beschlossenen Maßnahmen die Ziele für 2030 „krachend verfehlen“, so Jan Burck von German Watch. Spitzenreiter sind die skandinavischen Länder Dänemark, Schweden und Norwegen auf den Plätzen 4 bis 6.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten
Über den Autor
vm_experte
Volkmar Michler

Volkmar Michler ist langjähriger Leiter der deutschen Trader-Redaktion. Er studierte Jura, Politik und Geschichte und absolvierte ein betriebs- und volkswirtschaftliche Zusatzausbildung.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "Mick Knauff Daily". Hrsg.: Investor Verlag | FID Verlag GmbH. Jederzeit kündbar.

Hinweis zum Datenschutz