MenüMenü
Wüstenrot & Württembergische.AG O.N.
19,62
-0,14-0,71 %
  • ISIN: DE0008051004
  • WKN: 805100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie 0,72 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Wüstenrot & Württembergische aussah, musste der Versicherer gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,72 % verzeichnen. Zum SDAX-Ende am Mittwoch notierte die Aktie des Versicherers mit einem Kurs von 19,38 €, ein Minus von 0,72 % in Bezug auf den Vortag. Die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 19,28 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Wüstenrot & Württembergische im Laufe des Tages bei 19,60 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 19,28 € verzeichnet. Der Versicherungskonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,72 % und notiert aktuell bei 19,58 € (Stand: 12.04.18, 15:35) (1,03 %).

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des Monats notierte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie mit 18,18 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 7,90 € im Oktober 2008 notiert der Titel des Versicherungskonzerns in der Zwischenzeit beinahe mit dem zweieinhalbfachen Wert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere lässt sich sagen, dass der Mittwoch für den Versicherungssektor auf einen Nenner gebracht ein unglücklicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Allianz – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,85 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 186,34 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am Mittwoch nicht mehr verbessern.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Prudential Financial gab es am Mittwoch keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Prudential Financial sank bis zum Abend um 1,78 % auf 82,45 €.

SDAX etwas tiefer

Der SDAX verlor am Mittwoch 18 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.047 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 33 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten