MenüMenü

Wirecard Aktie

Wirecard-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 1,18 %
von Investor Verlag

Die Wirecard-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 83,24 € konnte sich das Papier des Finanzdienstleisters am Freitag schließlich um 4,78 % auf 87,22 € verbessern. Am 16. März konnte die Wirecard-Aktie das 7-Tagehoch von 90,76 € erreichen.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
86,32 €
2,38 €2,76 %
  • ISIN: DE0007472060
  • WKN: 747206
Chart

Intraday schwankte die Wirecard-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 85,80 € und 89,18 €. Das Finanzdienstleistungsunternehmen machte im Laufe des Tages ein Minus von 1,18 %. Der jetzige Kurswert ist 84,90 € (Stand: 23.03.20, 17:35) (-2,66 %).

Wirecard-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Wirecard-Aktie mit 83,24 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Wert von Wirecard hat sich seit dem Allzeithoch von 195,75 € im September 2018 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Für den Finanzsektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausgewogen. Einer der Konkurrenten – De0005810055 – befand sich zum Handelsende am Sonntag auf schlechtem Kurs und ging schlussendlich 7,08 % schwächer bei 101,05 € aus dem Handel. Die De0005810055-Aktie notierte am vorherigen Börsenende mit 101,05 €. Das Papier verlor damit noch 9,62 %, nachdem es zeitweilig auf 111,80 € gestiegen war.

Fresenius-Medical-Care-Aktie kommt nicht vom FleckDie Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs von 58,60 €. Sie notierte bei Börsenende mit 58,60 €. Das momentane… › mehr lesen

Wirecard-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei London Stock Exchange Group gab es am vorigen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Der Wert von London Stock Exchange Group stieg bis zum Abend um 4,01 % auf 66,44 €.

TecDAX höher um 3,34 %

Während die Finanzbranche stagniert, kann der TecDAX zulegen. Der TecDAX schloss am vorherigen Handelstag bei einem Stand von 2.349 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 2.399 Zählern erreicht, womit es um 50 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten