MenüMenü

Wirecard Aktie

Wirecard-Aktie verliert gestern tagsüber 2,35 %
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Wirecard aussah, musste das Finanzdienstleistungsunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,35 % verzeichnen. Zum TecDAX-Ende am Donnerstag notierte das Papier des Finanzkonzerns mit einem Kurs von 155,70 €, ein Minus von 1,52 % relativ zum Vortag. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das momentane 7-Tagehoch erzielen.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
147,35 €
-2,75 €-1,87 %
  • ISIN: DE0007472060
  • WKN: 747206
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 160,80 €, das Tagestief ein Kurs von 155,05 €. Der Finanzkonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,35 %. Der jetzige Wert berechnet sich auf 157,40 € (Stand: 09.11.18, 17:35) (1,09 %).

Wirecard-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Wirecard deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 162,30 € ist um 3,02 % greifbar größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Februar notierte die Wirecard-Aktie mit 89,48 €.

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein glücklicher Tag für die Finanzbranche war. Der gewinnende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Grenkeleasing – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 4,71 % dagegen rote Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 81,90 € verlor die Grenkeleasing-Aktie zum Handelsende am Donnerstag noch 4,82 % und ging bei 77,95 € aus dem Tagesgeschäft.

Infineon-Technologies-Aktie gewinnt 1,58 %Die Aktie von Infineon Technologies befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern wieder Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 17,74 €… › mehr lesen

Wirecard-Aktie aus internationaler Sicht stark

Hingegen passiert bei der internationalen Konkurrenz nicht viel. Bei Credit Saison gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX verliert 0,61 %

Während der Finanzsektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der TecDAX verlor am Donnerstag 0,61 % und schloss bei einem Stand von 2.670 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.662 Zählern erreicht, womit es um acht Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten