MenüMenü

Wirecard Aktie

Wirecard-Aktie sinkt 3,97 %
von Investor Verlag

Die Wirecard-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag erneut Verluste machen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Finanzdienstleisters bei einem Kurs von 129,50 €, ein Verlust von 3,97 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 140,80 € und stammt vom 3. Dezember. Das 7-Tagetief, welches am 30. November verzeichnet wurde, liegt bei 133,45 €.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
136,10 €
-1,75 €-1,29 %
  • ISIN: DE0007472060
  • WKN: 747206
Chart

Intraday bewegte sich das Papier von Wirecard am Donnerstag im Bereich zwischen 128 € und 132,20 €. Der Finanzkonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,56 %. Der jetzige Kurswert beläuft sich auf 133,10 € (Stand: 07.12.18, 17:35) (2,78 %).

Wirecard-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Wirecard deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 140,80 € ist um 5,47 % merklich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert deutlich verbessert. Im Februar notierte die Wirecard-Aktie mit 89,48 €.

Insgesamt war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Aktien aus der Finanzbranche. Die Konkurrenz – Grenkeleasing – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 4,96 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von Grenkeleasing schloss gestern bei einem Kurs von 72,75 €, nachdem sie zeitweise auf 72,25 € abgefallen war.

ADO-Properties-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 1,28 %Der Wert des Immobilienmaklers notierte schließlich bei einem Kurs von 47,70 € (Stand: 13.12.18, 17:35), ein Minus von 0,71 % verglichen mit gestern. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 48,04 € und stammt von… › mehr lesen

Wirecard-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz zeigt dagegen wenig Bewegung. Bei Credit Saison gab es gestern keine Veränderung (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX tiefer um 2,69 %

Das Minus der Finanzbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 2,69 % tiefer aus dem Handel. Mit einem Minus von 69 Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.505 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 2,69 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten