MenüMenü

Wirecard Aktie

Wirecard-Aktie 1,60 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Wirecard aussah, musste der Finanzdienstleister gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,71 % einräumen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte das Papier des Finanzdienstleisters bei einem Kurs von 147,25 €, ein Minus von 1,60 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 149,65 € und stammt vom 11. Juni. Das 7-Tagetief, welches am 6. Juni verbucht wurde, liegt bei 145,05 €.

Börsenticker
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
150,60 €
2,80 €1,86 %
  • ISIN: DE0007472060
  • WKN: 747206
Chart

Im Tagesverlauf stieg die Aktie von Wirecard auf einen Kurs von 149,05 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 146,05 €. Die Wirecard-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 4,48 %. Ihr momentaner Kurs ist 150,90 € (Stand: 13.06.19, 17:35) (2,48 %).

Im Jahresvergleich hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Wirecard-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 167,40 €. Für die Finanzbranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausgeglichen. Einer der Wettbewerber – Deutsche Pfandbriefbank – befand sich zum Börsenende am Mittwoch auf schlechtem Kurs und ging schließlich 2,73 % schwächer bei 10,70 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 10,69 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Mittwoch nicht mehr verbessern.

Aurubis-Aktie deutlich im MinusNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Aurubis aussah, musste der Berg- und Rohstoffkonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,44 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte… › mehr lesen

TecDAX unverändert

Sowohl der TecDAX als auch der Finanzsektor bewegen sich nicht und gehen quasi unverändert aus dem Handel. Zum Börsenschluss erreichte der TecDAX 2.823 Punkte (0,05 %) und hatte damit kaum Veränderung gezeigt.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten